Zum Geburtstag von Ari Behn hat seine Tochter Leah Isadora Behn einen herzzerreißenden Beitrag verfasst. Sie beschreibt ehrlich, wie schlimm die Trauer um ihren Vater für sie ist.

Ari Behn
Ari Behn war schwer depressiv. Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise nahm sich Weihnachten 2019 das Leben. © picture alliance / IBL Schweden | Karin Törnblom / IBL Bildbyrå

Leah Isadora trauert um ihren Papa

Es war ein trauriger Tag für die norwegische Königsfamilie. Am 30. September wäre Ari Behn 48 Jahre alt geworden. Der Künstler hatte sich jedoch am ersten Weihnachtstag das Leben genommen. Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise hinterließ drei Töchter im Teenageralter.

Seine Tochter Leah Isadora hat sich ihren Schmerz nun von der Seele geschrieben. „Alles Gute zum Geburtstag, Dad. Vor 9 Monaten starb mein Vater an Selbstmord. Dies war und wird immer die schwerste Tragödie sein, die ich und meine Familie durchmachen mussten“, erklärte die 15-Jährige bei Instagram.

Leah Isadora an der Seite ihrer Mutter Prinzessin Märtha Louise von Nowegen. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

„Ich fühle mich innerlich gebrochen“

Die 15-Jährige schreibt, wie sehr sie ihren Vater liebt und vermisst. Und erklärt auch, warum sie bisher noch nicht öffentlich über ihren Verlust gesprochen hat. „Ich war darüber in den sozialen Medien nie wirklich offen, weil ich Angst hatte und das Teilen meiner Gefühle erschreckend schien. So etwas durchzumachen, hat mich so viele Gefühle fühlen lassen. So viele Gedanken, die ich niemals erklären kann. Ich fühlte mich innerlich so gebrochen und es fühlte sich so an, als wäre alles ein Traum und es wäre nicht real oder nicht passiert.“

Ab und zu kämpft Leah Isadora sogar mit Schuldgefühlen. „Manchmal, wenn ich glücklich bin und mich dabei ertappe, Spaß zu haben, höre ich auf und denke nach. Verdiene ich das? Darf ich mich so fühlen? Und natürlich darf ich das“, resümiert die Enkelin von König Harald und Königin Sonja.

Urnenbeisetzung von Ari Behn an seinem Geburtstag

Dazu veröffentlichte die Schülerin ein Foto vom Grabstein ihres Vaters. Auf dem schwarzen Stein sind die Unterschrift von Ari Behn, sein voller Name und seine Lebensdaten vermerkt. „Du wirst von uns allen sehr geliebt“ lautet die Grabschrift auf Bodenhöhe. Wie Adelsexperte Oskar Aanmoen berichtet, wurde die Urne des Künstlers an seinem Geburtstag auf dem Friedhof Vår Frelsers gravlund in Oslo beigesetzt. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Leah 🦋 17k🤍 (@leahhhbeauty) am

Für ihre ehrlichen Worte bekam Leah Isadora viel Zuspruch. Prinzessin Märtha Louise hat den Beitrag ihrer Tochter ebenfalls kommentiert. „Dein Vater ist so stolz darauf, wie stark du bist und wie herzlich deine Worte sind. Er liebt dich so sehr. Ich bin so stolz auf dich, dass du das teilst, Liebling. Liebe dich von ganzem Herzen“, schrieb die Norwegerin.