Obwohl diese Royals weltbekannt sind, werden ihre Namen immer wieder falsch gesagt. ADELSWELT verrät, wie die Namen von Erbgroßherzog Guillaume, Prinz Louis und Prinzessin Eugenie richtig ausgesprochen werden.

Erbgroßherzog Guillaume, Prinz Louis und Prinzessin Eugenie haben eins gemeinsam: Ihre Namen werden häufig falsch ausgesprochen.
© picture alliance / empics, picture alliance / Photoshot, picture alliance (Montage)

So spricht man den Vornamen von Erbgroßherzog Guillaume aus

Es war die Glücksnachricht des Wochenendes: Am Sonntag (10. Mai) sind Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie zum ersten Mal Eltern geworden. Ihr kleiner Prinz soll Charles Jean Philippe Joseph Marie Guillaume heißen. Es war jedoch der Name des Vaters, der einige deutsche Reporter vor eine Herausforderung stellte. Denn wie spricht man den Vornamen Guillaume eigentlich richtig aus? Tschijom oder doch vielleicht eher Giljom? Beides ist falsch. Richtig heißt es Gijom, wie auch in dem Video zu hören ist.

Wie heißt der jüngste Sohn von Herzogin Kate korrekt?

Aber auch den Namen von Prinz Louis hört man hierzulande häufiger falsch. Der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William wird nicht etwa Luis ausgesprochen, sondern Louie. In England spricht man den Vornamen Louis nämlich ohne „s“ am Ende aus. So war es auch bei der Hochzeit seiner Eltern zu hören. Denn sein Vater heißt mit vollem Namen William Arthur Philip Louis. In der Namensbedeutung steht Louis übrigens für „berühmter Kämpfer“

Selbst Briten sprechen Prinzessin Eugenie falsch aus

Es gibt jedoch noch ein weiteres Mitglied der britischen Königsfamilie, deren Name selten korrekt ausgesprochen wird. Mit dem Namen von Prinzessin Eugenie tun sich selbst ihre Landsleute schwer. Bei ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank im Jahr 2018 waren sich sogar die Reporter bei der Aussprache unsicher, wie ein Video von „Good Morning Britain“ beweist.

Doch wie spricht man den Namen von Prinz Andrews jüngster Tochter richtig aus? Beim Jawort hört man die richtige Aussprache: Juschenie mit der Betonung auf der ersten Silbe. Der Name Eugenie stammt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet „von edler Herkunft“.

Auch interessant: Wie bitte?! SO heißen die Royals im Ausland!