Stéphanie von Luxemburg ist schwanger. Nun konnte man das erste Mal einen Blick auf ihren wachsenden Babybauch erhaschen.

 Erbgroßherzog Guillaume, Erbgroßherzogin Stéphanie, Großherzog Henri und Prinzessin Alexandra begrüßten wichtige Würdenträger im Palast.  © Cour Ducale / Marion Dessard
Erbgroßherzog Guillaume, Erbgroßherzogin Stéphanie, Großherzog Henri und Prinzessin Alexandra begrüßten wichtige Würdenträger im Palast. © Cour Ducale / Marion Dessard

Erbgroßherzogin Stéphanie wird Mutter

In Luxemburg zählt man bereits die Tage. Nicht mehr lange, und Erbgroßherzogin Stéphanie wird dem Land einen Thronfolger schenken. Beim Neujahrsempfang im großherzoglichen Palast zeigte die gebürtige Belgierin nun stolz ihren Babybauch.

Ihr dunkelblaues Kleid von Seraphine konnte die Babykugel von vorne gut kaschieren. Ein Foto von der Seite zeigt jedoch, dass die Schwangerschaft von Erbgroßherzogin Stéphanie schon ziemlich vorangeschritten ist. Laut Palast soll das erste Kind von Erbgroßherzog Guillaume und seiner Frau im jedoch erst im Mai das Licht der Welt erblicken. Möglicherweise ist der Geburtstermin aber auch schon früher.

 Wie schön: Erbgroßherzogin Stéphanie hat schon einen richtigen Babybauch.  © Cour Ducale / Marion Dessard
Wie schön: Erbgroßherzogin Stéphanie hat schon einen richtigen Babybauch. © Cour Ducale / Marion Dessard

Großherzogin Maria Teresa bangt um ihren Bruder

Großherzogin Maria Teresa fehlte bei dem Neujahrsempfang. Ihr Bruder Luis Mestre liegt nämlich wegen einer „dringenden Behandlung“ auf der Intensivstation. Die Ehefrau von Großherzog Henri hat deshalb sämtliche Termine abgesagt, um ihm beizustehen. Ihr älterer Bruder José Antonio Mestre starb am 16. Februar 2015 im Alter von 62 Jahren. Eine Todesursache ist nicht bekannt. Außerdem hat die gebürtige Kubanerin noch eine Schwester namens Catalina.