Charles Spencer teilt nun ein altes Bild seiner Großmutter. Fans sind begeistert. Denn sie sehen eine große Ähnlichkeit zu Prinzessin Diana. Doch wer war Cynthia Spencer?

Charles Spencer: Altes Bild erinnert an Prinzessin Diana
Charles Spencer versucht die Erinnerung an seine verstorbene Schwester am Leben zu halten. © picture alliance / dpa | Balazs Mohai

Prinzessin Diana ähnelt ihrer Großmutter

Charles Spencer gibt gerne Einblicke in seine Familiengeschichte. Bei Instagram teilt der Earl regelmäßig alte Aufnahmen aus dem Fundus. Vor wenigen Tagen veröffentlichte der Bruder von Prinzessin Diana ein altes Bild der gemeinsamen Großmutter. Die Zeichnung, angefertigt von von Singer Sargent, zeigt Cynthia Spencer im Jahr 1919.

Viele Fans erkennen auf dem Bild eine Ähnlichkeit zu Prinzessin Diana. „Diana sieht ihr sehr ähnlich“, schreibt eine Instagram-Nutzerin. Eine andere meint: „Ich sehe Prinzessin Diana.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Charles Spencer (@charles.earl.spencer)

Wer war Cynthia Spencer?

Die Großmutter von Prinzessin Diana und Charles Spencer wurde am 16. August 1897 als Cynthia Hamilton geboren. Sie war die Tochter von James Hamilton, Marquess of Hamilton, dem späteren 3. Herzog von Abercorn und Lady Rosalind Bingham.

Am 26. Februar 1919 heiratete sie den fünf Jahre älteren Albert Spencer, den siebten Earl Spencer. Das Paar bekam die zwei Kinder Lady Anne (*1920-†2020) und Edward Spencer (*1924-†1992). Letzterer war der Vater von Prinzessin Diana.

1937 wurde Cynthia Spencer von Queen Elizabeth zur Lady of the Bedchamber ernannt und diente ihr als Hofdame. Bis zu ihrem Tod behielt die Großmutter von Prinzessin Diana diesen Posten. Die Lady starb schließlich am 4. Dezember 1972 im Alter von 75 Jahren an einem Gehirntumor. Im selben Jahr wurde das „Cynthia Spencer Hospice“ nach ihr benannt, welches von Queen Mum eröffnet wurde. Ihr Ehemann Albert übernahm die Schirmherrschaft.

Laut dem Biografen Andrew Morton soll Prinzessin Diana eine enge Verbindung zu ihrer Großmutter gespürt haben. Sie soll sich sicher gewesen sein, dass ihre Oma auch nach ihrem Tod auf sie aufpasst.