Das royale Fernsehprogramm vom 14. bis zum 20. Oktober

Jeden Sonntag präsentiert euch ADELSWELT.de die wichtigsten Sendetermine für die kommende Woche. Erfahre hier, was über die Royals aus den Königshäusern im Fernsehen läuft.

Montag, 14.10., 15:00 Uhr, ZDFinfo, Mordakte Mittelalter: Das Ende von König Edward II.

Montag, 14.10., 15:45 Uhr, ZDFinfo, Mordakte Mittelalter: Intrige um Englands Thron

Montag, 14.10., 16:30 Uhr, ZDFinfo, Mordakte Mittelalter: Die Queen, ihr Liebhaber und dessen Ehefrau

Montag, 14.10., 17:15 Uhr, ZDFinfo, Mordakte Mittelalter: Kindsmord im Tower

 England im Jahr 1483: Edward und sein jüngerer Bruder Richard werden auf Befehl ihres Onkels Richard III. in den Tower von London gesperrt. Plötzlich verschwinden die zwei Jungen …  © ZDF/Matt Green
England im Jahr 1483: Edward und sein jüngerer Bruder Richard werden auf Befehl ihres Onkels Richard III. in den Tower von London gesperrt. Plötzlich verschwinden die zwei Jungen … © ZDF/Matt Green

Dienstag, 15.10., 10:05 Uhr, kabel eins Doku, Mysterien im Schloss: Der Hexer von Colchester Castle

Dienstag, 15.10., 12:15 Uhr, kabel eins Doku, Die größten Mysterien der Welt: Buckingham Palace

Dienstag, 15.10., 21:05 Uhr,  ORF 3, Habsburgs Adel: Die Schwarzenbergs

Dienstag, 15.10., 16:30 Uhr, ZDFinfo, War of Thrones – Krieg der Könige: Der verrückte König (1392-1453)

Freitag, 18.10, 14:00 Uhr, 3sat, Hessen von oben: Die schönsten Schlösser und Burgen

Samstag, 19.10., 19:20 Uhr, 3sat, Das Scheitern des Schahs – Mohammad Reza Pahlavi – Vom Reformer zum Despoten

 Am 26. Oktober 2019 wäre Schah Mohammad Reza Pahlavi 100 geworden. Angetreten, den Iran zu einem modernen Staat westlichen Stils zu entwickeln, endet seine Herrschaft mit der Flucht 1979. Nur ein Jahr später stirbt er in Kairo im Exil. In der Dokumentation äußern sich zahlreiche Prominente, Künstler und Intellektuelle aus dem Iran. Darunter die Witwe des Schahs und letzte Kaiserin, Farah Diba, die Trägerin des Friedensnobelpreises, Shirin Ebadi, und die Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan und Bahman Nirumand.  © ZDF/Björn Kathöfer
Am 26. Oktober 2019 wäre Schah Mohammad Reza Pahlavi 100 geworden. Angetreten, den Iran zu einem modernen Staat westlichen Stils zu entwickeln, endet seine Herrschaft mit der Flucht 1979. Nur ein Jahr später stirbt er in Kairo im Exil. In der Dokumentation äußern sich zahlreiche Prominente, Künstler und Intellektuelle aus dem Iran. Darunter die Witwe des Schahs und letzte Kaiserin, Farah Diba, die Trägerin des Friedensnobelpreises, Shirin Ebadi, und die Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan und Bahman Nirumand. © ZDF/Björn Kathöfer