Seit Mai ist die Hochzeitssaison wieder im vollen Gange. Doch egal ob Royal oder nicht – eine Sache steht bei jeder Hochzeit immer im Fokus: Das Brautkleid. Um an ihrem großen Tag perfekt auszusehen, greifen königliche Bräute gerne tief in die Tasche. Das sind die teuersten Brautkleider der Royals.

Königin Letizia
Details des Brautkleides
: Aufwendige Silber- und Goldstickerei, 4,5 Meter lange Schleppe, hoher Kragen
Designer: Manuel Pertegaz
Kosten: Angeblich ca. 7 Millionen Euro

Am 22. Mai 2004 gaben sich Felipe und die Journalistin Letizia das Ja-Wort. Die gesamte Hochzeit soll mehr als 20 Millionen Euro gekostet haben.
© Casa de S.M. el Rey, Dalda

Prinzessin Sarah von Brunei
Details des Brautkleides:
Insgesamt hatte Kronprinzessin Sarah fünf verschiedene Outfits
Designer: Lokale Designer
Kosten: ca. 4 Millionen Euro

Am 9. September 2004 heirateten Kronprinz Al-Muhtadee Billah von Brunei und seine Sarah. Nur sechs Monate später erblickte ihr Sohn das Licht der Welt. Heute hat das Paar vier Kinder.
©Getty Images

Kronprinzessin Marie-Chantal
Details des Brautkleides
: 4,5 Meter Chantilly-Spitze, Schleier wurde mit Schmetterlingen als Glückssymbol bestickt
Designer: Valentino
Kosten: ca. 455.000 Euro

Am 1. Juli 1995. heiratete Marie-Chantal Miller den griechischen Prinzen Pavlos.
© Picture-Alliance / Photoshot

Herzogin Kate
Details des Brautkleide
s: Satin-Gaze, Organza und Seidentüll in Elfenbein und Weiß, 2,7 Meter lange Schleppe
Designer: Sarah Button für Alexander McQueen
Kosten: ca. 454.000 Euro

Am 29. April heiratete Prinz William seine langjährige Freundin Kate Middleton. Die en ganliegende Corsage des Kleides wirkte für britische Verhältnisse fast ein wenig gewagt.
©imago images / Future Image

Herzogin Meghan
Details des Brautkleides:
Seiden-Tüll-Schleier, der symbolisch mit 53 unterschiedlichen Blumen für alle Länder des Commonwealth verziert.
Designer: Clare Waight Keller für Givenchy
Kosten: ca. 230.000 Euro

Am 19. Mai 2018 gab Prinz Harry der früheren Schauspielerin Meghan Markle das Ja-Wort. Die Kosten für die Sicherheitsvorkehrungen sollen etwa 34 Millionen Euro gekostet haben.
©imago images / PA Images

Erbgroßherzogin Stéphanie
Details des Brautkleides:
50.000 Perlen, 80.000 Kristalle, 10.000 m Silbergarn, 3,96 Meter lange Schleppe. Das Kleid besteht aus 50.000 Perlen und 80.00 Kristallen
Designer: Elie Saab
Kosten: ca. 220.000 Euro

Erbgroßherzog Guillaume heiratete seine Stéphanie am 20. Oktober 2012.
© Christian Aschman / Cour grand-duca

Fürstin Gracia Patricia
Details des Brautkleides
: 46 Meter Seide, 110 Meter venezianische Spitze, versteckte Perlen
Designer: Helen Rose, Kostümdesignerin der MGM Studios
Kosten: ca. 132.000 Euro

Fürst Rainier von Monaco nahm die frühere Schauspielerin Grace Kelly am 18. April 1956 zur Frau. Ihr Brautkleid wird bis heute von Frauen weltweit kopiert.
©imago

Prinzessin Diana
Details des Brautkleides:
Elfenbeinfarbiges Seidentaftkleid, siebeneinhalb Meter lange Schleppe, 10.000 kleine Perlen
Designer: Elizabeth und Daniel Emanuel
Kosten: ca. 175.000 Euro

Am 29. Juli 1981 heirateten Prinz Charles und Diana Spencer. Die Designer ärgerten sich hinterher, dass das Hochzeitskleid durch die Kutschfahrt völlig zerknittert war.
©imago images / United Archives