Gräfin Eloise plaudert in einem Podcast über ihr Liebesleben, ihre Ausbildung und warum sie heute unbeschwerter lebt, als früher.

Gräfin Eloise und ihr Liebesleben
Gräfin Eloise belegt den sechsten Platz in der niederländischen Thronfolge. Sie startet seit einem Jahr als Influencerin durch. © picture alliance / Patrick van Katwijk/Dutch Photo Press/dpa | Patrick van Katwijk

Gräfin Eloise führt kein Prinzessinnen-Leben

Ihre Offenheit ist erfrischend. Im Gegensatz zu anderen Royals plaudert Gräfin Eloise regelmäßig aus dem Nähkästchen. Im Podcast „FOMOFIEL“ der Jugendplattform Club Next sprach die 18-Jährige nun offen über ihr Leben.

Aktuell besucht die Nichte von König Willem-Alexander eine Hotelschule in Amsterdam. Eine Sonderbehandlung bekommt sie dabei nicht. „Ich teile ein Zimmer mit jemandem“, erzählt die Niederländerin. „Aber das ist sehr einfach. Es bedeutet, dass man jemanden sehr schnell kennenlernt.“

Hier klicken, um den Inhalt von http://www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Heute ist ihr die Meinung von anderen egal

Gräfin Eloise wirkt selbstbewusst und schon ziemlich reflektiert für ihr Alter. Das war aber nicht immer so. „Früher wollte ich von allen gemocht werden. Jetzt kann ich die Meinung anderer völlig an mir vorbeigehen lassen. Ich war mein ganzes Leben lang in der Öffentlichkeit, aber dieses Jahr, seit meinem eigenen Instagram, wirken sich negative Beiträge überhaupt nicht mehr auf mich aus“, verrät die Enkeltochter von Prinzessin Beatrix.

Auf die Frage, welchen Rat sie ihrem früheren Ich geben würde, sagte sie: „Höre nicht auf die Meinungen der Leute, die du nicht um Rat fragen würdest.“ Ganz schön weise für eine 18-Jährige.

Ihre Trennung verfolgt sie noch immer

Doch wie steht es eigentlich um das Liebesleben von Gräfin Eloise? Hat schon der Richtige an die Tür geklopft? Bei diesem Thema wird die sonst so redselige Niederländerin plötzlich ganz zurückhaltend – aus gutem Grund.

„Ich habe einmal in einem Interview gesagt, dass ich mit jemandem zusammen bin. Einen Tag später habe ich mich getrennt. Dieser Auszug über mein Dating-Leben wird immer noch verwendet und wurde sogar in ,De Slimste Mens‘ [Anm d. Red.: Eine Quizshow in den Niederlanden] vorgestellt. Seitdem teile ich nichts mehr darüber. Es ist zu viel Druck.“