Herzogin Kate ist die erfolgreichste Influencerin aus den Königshäusern. Wie der „Royal Fashion Report 2020“ nun enthüllt, hat sie von allen Royals den größten Einfluss auf die Modewelt. Ein bestimmtes Kleid von ihr wollten alle haben.

Nachdem Herzogin Kate das Modell „Marie Louise“ von „Faithful the Brand“ getragen hatte, wurde es zum Kassenschlager. © picture alliance / empics | Joe Giddens

Alle wollen das Kleid von Herzogin Kate

Herzogin Kate darf sich über eine neue Ehre freuen. Sie gehört nämlich zu den erfolgreichsten royalen Influencerinnen im Bereich Mode. Das hat nun die Mode-Suchmaschine „Lyst“ herausgefunden. Das Portal ermittelte, inwiefern Royals Einfluss auf die modischen Suchanfragen von Online-Nutzern haben. Für diesen Bericht analysierte „Lyst“ die Einkaufsgewohnheiten von über neun Millionen Nutzern, die Modeartikel von 12.000 Marken und Online-Shops suchten.

Der Royal Fashion Report 2020 enthüllt, dass Herzogin Kate mit einem Look besonders punkten konnte. Nachdem die Britin im Juni ein Blümchenkleid von „Faithful the Brand“ (203 €) getragen hatte, stiegen die Suchanfragen nach dem Modell um unglaubliche 512 Prozent an. Damit hält die dreifache Mutter Rekord! Herzogin Kate hat von den Royals also die größte Macht in der Modewelt.

Königin Letizia begeistert mit ihrem Modegeschmack

Auf Platz zwei schafft es Königin Letizia. Nachdem die Spanierin im August ein Boho-Kleid (549 €) des Designers Charo Ruiz getragen hatte, steigerte dies die Suchanfragen für die Marke um 353 Prozent.

Bei einem Termin auf Ibiza zeigte sich Königin Letizia in diesem Boho-Kleid und sorgte für einen Hype.
© picture alliance / abaca | Andrews Archie/ABAC

Ebenfalls spannend: Nachdem Prinzessin Beatrice in einem alten Kleid von Queen Elizabeth geheiratet hatte, stieg die Suche nach Vintage-Brautkleidern um 297 Prozent.

Königin Maxima sorgt für Umsatz bei gelber Mode

Aber auch Königin Maxima und Kronprinzessin Victoria dürfen sich zu den modischen Influencerinnen zählen. Jedes Mal, wenn die gebürtige Argentinierin die Farbe Gelb trug, stiegen die Suchanfragen. Und als Kronprinzessin Victoria zu ihrem Hochzeitstag-Shooting ein dunkelblaues Kleid von H&M wählte, stieg die Suche nach der Marke um 57 Prozent.

„Mit nur einem öffentlichen Auftritt können Royals Produkte zum Ausverkauf, Marken-Websites zum Einsturz oder eine kleine, lokale Firma zu internationalem Ruhm bringen. Ihre Fähigkeit, großes zu bewirken, wird gewöhnlich mit einer guten Kommunikation in den sozialen Netzwerken kombiniert. Dies macht einige Royals in der Modewelt unglaublich einflussreich“, erklärt „Lyst“.