Herzogin Kate hat ihre erste Impfung gegen Covid-19 erhalten. Der Palast teilt ein Foto von dem Prozedere im Internet. 

Herzogin Kate erhält Impfung gegen Covid-19
Die Herzogin von Cambridge kam im Alltags-Look zur Impfung. © The Duke and Duchess of Cambridge via Twitter

Herzogin Kate wird geimpft

Herzogin Kate wurde gepikst. Die 39-Jährige hat am Freitag (28. Mai) ihre erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. „Gestern habe ich meine erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs im Londoner Science Museum erhalten. Ich bin allen sehr dankbar, die an der Verteilung beteiligt sind – danke für alles, was Sie tun“, erklärte Herzogin Kate. Wie zum Beweis veröffentlichte das britische Königshaus ein Foto von der Impfung. Es zeigt die dreifache Mutter im Alltags-Look mit Jeans und einem hellen Top.

Viele Fans freuen sich über den Einsatz von Herzogin Kate. Eine Twiter-Nutzerin kommentiert: „Gut gemacht, Catherine. Sie werden eine große zukünftige Königin abgeben und William einen großartigen künftigen König. England ist in guten Händen.“ Viele andere bewundern die Schönheit von Herzogin Kate. „Wie kann man so glamourös aussehen, wenn man einen Impfstoff bekommt?“, wundert sich ein Fan bei Twitter. Viele loben ihre schönen Arme. In Großbritannien haben bereits 38 Millionen Menschen mindestens ihre erste Dosis erhalten. In England und Schottland können sich inzwischen alle Personen ab 30 ihre Pikser abholen, in Nordirland und in Teilen in Wales sogar schon ab 18.

Prinz William sorgte mit Muskeln für Begeisterung

Im britischen Königshaus haben schon einige Royals ihre Impfung erhalten. Queen Elizabeth, Prinz Charles und Herzogin Camilla sind bereits gegen Covid-19 geschützt. Prinz William erhielt seine erste Dosis am 20. Mai. In den sozialen Medien veröffentlichte der Royal ein Foto davon. „Am Dienstag erhielt ich meine erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs. An alle, die an der Einführung des Impfstoffs arbeiten – vielen Dank für alles, was Sie getan haben und weiterhin tun“, schrieb der Thronfolger. Damit möchte der Brite auch andere zum Impfen motivieren. Der Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana war im April 2020 selbst an Corona erkrankt.

Prinz William bekommt Impfung und zeigt seinen trainierten Oberarm
Der 38-Jährige wollte eigentlich nur Werbung für die Coronaschutz-Impfung machen, jedoch schauten alle nur auf seine Muskeln. @KensingtonRoyal

Viele Twitter-Nutzer loben seinen Einsatz. Viele schauten jedoch nur auf die durchtrainierten Oberarm von Prinz William. Dieser ist nämlich ziemlich muskulös. „Those Guns“ (Dt: „Diese Oberarme“) heißt es mehrfach in den Kommentaren oder „Er ist ganz schön fit“. Andere spekulieren sogar, ob der Royal im Vorfeld extra trainiert habe, um bei der Impfung besonders tolle Arme präsentieren zu können.