Das königliche Schmuckkästchen der britischen Adligen wurde durch einen weiteren Schatz bereichert. Die 36-Jährige hat einen neuen Ring, der eine ganz besondere Bedeutung hat.

 Herzogin Kate kombinierte ihr gelbes Dolce & Gabbana Kleid mit ihrem neuen Citrin-Ring.  ©imago/ZUMA Press
Herzogin Kate kombinierte ihr gelbes Dolce & Gabbana Kleid mit ihrem neuen Citrin-Ring. ©imago/ZUMA Press

Es war ein Geschenk zur Geburt von Prinz Louis

 Als Herzogin Kate vergangene Woche ein Tennisspiel in Wimbledon besuchte, funkelte ein neuer Ring an ihrem Finger. Das Schmuckstück mit goldgelbem Citrin soll ein Geschenk von ihrem Ehemann sein. Prinz William überreichte seiner Frau den Ring angeblich zur Geburt von Prinz Louis. Es soll sich um ein sogenanntes „Push Present“ handeln –  eine Art Wiedergutmachung für die Strapazen in der Schwangerschaft und bei der Geburt. Dafür hat der Brite offenbar tief in die Tasche gegriffen. „Abhängig von der Qualität des Edelsteins könnte es zwischen £ 2.000 und £ 4.000 bei einer 18-Karat-Gold-Fassung gekostet haben“, erklärte Juwelierin Arabel Lebrusan gegenüber der britischen „OK”.

Ihr neuer Ring kann bei Belastungen helfen

Der Citrin sieht nicht nur schön aus, ihm werden sogar heilende Kräfte nachgesagt. Er soll gegen Stress, Kummer sowie Depressionen helfen und neue Lebensfreude schenken. Ob sich Prinz William der Bedeutung bewusst war? Als Mutter von drei kleinen Kindern kann Herzogin Kate einen Anti-Stress-Stein sicher gut gebrauchen. 

Anzeige