Karl Habsburg hat sich heimlich von seiner Frau Francesca scheiden lassen. Der Enkel des letzten Kaisers von Österreich hat zudem bereits eine neue Liebe gefunden.

Archivbild: Karl Habsburg und seine Frau Francesca mit den Kindern Eleonore und Ferdinand. © picture-alliance / dpa | epa APA

Karl Habsburg lässt sich scheiden

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern, nun ist es offiziell: Karl Habsburg und seine Frau Francesca haben sich scheiden lassen. Das bestätigte das Oberhaupt der Habsburger-Dynastie nun gegenüber der „Kronen Zeitung“.

„Seit alle unsere drei Kinder die Volljährigkeit erlangt haben, sind Francesca und ich geschieden. Wir haben das bislang noch nie öffentlich bekannt gemacht“, so der 59-Jährige. Das Paar hat gemeinsam die Kinder Eleonore (*1994), und Ferdinand (*1997) und Gloria (*1999), die 2017 volljährig wurde. Mit Francesca war der Habsburger daher vermutlich von 1993 bis 2017 verheiratet.

Glücklich über das Ende seiner Ehe war Karl Habsburg nicht:„Selbstverständlich ist es für mich eine sehr bedauerliche Angelegenheit. Weil man eben sieht, dass das Zusammenleben von zwei Menschen nicht notwendigerweise immer funktionieren muss. Wir haben versucht, die Beziehung zu retten, aber es hat nicht geklappt.“

Habsburger-Chef hat neue Freundin

Einsam ist Karl Habsburg aber nicht. Der Enkel des letzten Kaisers von Österreich hat nämlich schon eine neue Liebe gefunden. Die schöne Portugiesin Christian Reid ist die neue Frau an seiner Seite. Die erfolgreiche Unternehmerin entstammt einer großen Portweinfamilie.

„Christian ist eine kultivierte und sensible Frau mit vornehmer Dezenz. Sie ist eine liebevolle Beraterin, manchmal auch wertvolle Kritikerin und immer für mich da, also eine Partnerin im besten Sinne des Wortes. Kurz, sie ist eine unglaubliche Bereicherung für mein Leben und ich bin glücklich, sie an meiner Seite zu haben“, schwärmt der 59-Jährige.

Karl Habsburg wird am 11. Januar 60 Jahre. Anlässlich seines runden Geburtstags hat der Royal ein Buch geschrieben. In „Kaiserenkel zwischen den Zeiten“* erinnert sich der Österreicher an die prägenden Momente seines Lebens.

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link zu Amazon. Kaufst du die Bücher (oder andere Dinge) über den eingefügten Link, zahlst du den üblichen Preis, unterstützt damit aber diesen Blog durch eine Vermittlungsprovision. Vielen Dank ❣️.