Herzogin Kate und Prinz William sind am Dienstag zu einer Reise nach Irland aufgebrochen. Das sind die schönsten Fotos ihres Besuchs.

Tag 2: Bodenständig und volksnah

Jubelschreie und Applaus erwarteten Herzogin Kate und Prinz William am Mittwoch in Dublin. Das Paar besuchte die Charity-Organisation „Jigsaw“, die sich für mentale Gesundheit einsetzt. Viele Schaulustige warteten vor dem Gebäude, um einen Blick auf den königlichen Besuch zu erhaschen. Dort trafen sie junge Menschen, die von der Stiftung unterstützt werden.

 Herzogin Kate und Prinz William liegt das Thema mentale Gesundheit sehr am Herzen. © picture alliance / empics Herzogin Kate und Prinz William liegt das Thema mentale Gesundheit sehr am Herzen. © picture alliance / empics

Das Paar reiste dann zum Savannah House in der Grafschaft Kildare. Die Wohnanlage wird von Wohltätigkeitsorganisation „Extern“ betrieben und setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein. Dort kochte das Paar mit den jungen Menschen und spielte Tischtennis – herrlich bodenständig.

 Die sportliche Herzogin spielt mit den Jugendlichen Tischtennis. © picture alliance / empics Die sportliche Herzogin spielt mit den Jugendlichen Tischtennis. © picture alliance / empics

Am Nachmittag besuchten Herzogin Kate und Prinz William eine Farm im Ort Meath. Im Forschungszentrum Teagasc Animal & Grassland Research Centre lernte das Paar etwas über nachhaltige Landwirtschaft.

 Herzogin Kate und Prinz William wurde das Gelände des Teagasc Animal Bioscience Research Centers in Meath vorgestellt. © picture alliance / AP Photo Herzogin Kate und Prinz William wurde das Gelände des Teagasc Animal Bioscience Research Centers in Meath vorgestellt. © picture alliance / AP Photo

Abends besuchten die Cambridges noch einen Empfang des sogenannten Tánaiste, dem irischen Außenminister Simon Coveney. Für den Anlass wählte Herzogin Kate ein pinkfarbenes Pünktchenkleid von Oscar de la Renta.

Prinz William erinnerte in einer Rede daran, dass Irland und Großbritannien sich in ihren Beziehungen nicht von der gemeinsamen problembeladenen Vergangenheit behindern lassen.

 Zu Ehren von Herzogin Kate und Prinz William lud Außenminister Simon Coveney zu einem Empfang ein. © picture alliance / AP Photo Zu Ehren von Herzogin Kate und Prinz William lud Außenminister Simon Coveney zu einem Empfang ein. © picture alliance / AP Photo

Tag 1: Prinz William und Herzogin Kate in Irland

„Willkommen in Irland“ hieß es heute für Herzogin Kate und Prinz William. Das Paar ist heute zu seinem dreitägigen Besuch auf die grüne Insel aufgebrochen. Ziel der Reise ist es, die starken Verbindungen zwischen dem Vereinigten Königreich und Irland hervorzuheben. Nach dem Brexit sind solche Reisen umso wichtiger geworden.

 Herzogin Kate und Prinz William sind auf offizieller Reise in Irland unterwegs und setzen auf die Landesfarbe Grün. © picture alliance / empics Herzogin Kate und Prinz William sind auf offizieller Reise in Irland unterwegs und setzen auf die Landesfarbe Grün. © picture alliance / empics

Gelandet sind die dreifachen Eltern heute kurz vor 14 Uhr am Dublin International Airport. Sofort konnte das Paar Pluspunkte sammeln. Beide setzten nämlich auf die Landesfarbe Grün. Herzogin Kate trug einen langen Mantel von Catherine Walker und ein Kleid mit Blumenprint von Alessandra Rich. Ihre Pumps namens Rebecca stammen von Emmy London, die Clutch von LK Bennett.. Prinz William wählte eine dunkelgrüne Krawatte. Begrüßt wurde das Paar am Flughafen vom britischen Botschafter und anderen Repräsentanten der irischen Regierung.

 Am ersten Tag ihrer Reise stand ein Treffen mit Präsident Michael D. Higgins und seiner Frau Sabrina auf dem Plan. © picture alliance / empics Am ersten Tag ihrer Reise stand ein Treffen mit Präsident Michael D. Higgins und seiner Frau Sabrina auf dem Plan. © picture alliance / empics Bezaubernd: Herzogin Kate trägt ein Samt-Stirnband und Diamantohrringe von Asprey London. © picture alliance / empics Bezaubernd: Herzogin Kate trägt ein Samt-Stirnband und Diamantohrringe von Asprey London. © picture alliance / empics

Als ersten Termin absolvierte das Paar ein Treffen mit dem irischen Präsidenten Michael D. Higgins und seiner Frau Sabrina. Im Áras an Uachtaráin, dem Amtssitz des Präsidenten, trug sich das Paar in ein Gästebuch ein. Die gute Laune des Paares begeisterte alle Anwesenden, wie in einem Twitter-Video zu hören ist.

Nach einer gemeinsamen Teestunde läuteten die beiden Royals die Friedensglocke der Präsidentenresidenz. Die Herzogin und Sabrina Higgins verstanden sich auffallend gut. Beim Spaziergang durch den „Garden of Remembrance“ hakte sich die 75-jährige First Lady sogar bei Kate unter.

 Herzogin Kate ließ ihren Charme spielen und verzauberte Präsidentengattin Sabrina Higgins. © picture alliance / empics Herzogin Kate ließ ihren Charme spielen und verzauberte Präsidentengattin Sabrina Higgins. © picture alliance / empics

Beim Abschied lernten Herzogin Kate und Prinz William auch Präsidenten-Hund Bród kennen. Herzogin Kate und Prinz William ließen es sich nicht nehmen und streichelten den Berner Sennenhund. Das Präsidentenpaar zeigte sich hinterher begeistert von seinem royalen Besuch – Charmeoffensive gelungen.

 Herzogin Kate und Prinz William haben selbst einen Hund. Daher gab es auch keine Berührungsängste, als sie Präsidentenhund Bród trafen. © picture alliance / empics Herzogin Kate und Prinz William haben selbst einen Hund. Daher gab es auch keine Berührungsängste, als sie Präsidentenhund Bród trafen. © picture alliance / empics

Herzogin Catherine trinkt Bier im Pub

Am Abend ging es für Herzogin Kate und Prinz William in die Gravity Bar vom Guinness Storehouse. Auch Queen Elizabeth hatte die beliebte Dubliner Touristenattraktion 2011 besucht.

„Meine Damen und Herren, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ich der Königin nicht oft in einen Pub folge! Aber ich freue mich darauf, die Theorie, dass Guinness in Irland noch besser schmeckt als in Übersee, selbst zu testen“, scherzte Prinz William und ergänzte: „Vielen Dank für alles, was Sie tun, um die ganz besondere Beziehung zwischen unseren beiden Ländern zu unterstützen. Es war eine Freude, heute Abend so viele von Ihnen zu treffen, die die Spannbreite unserer Verbindungen zwischen Kunst, Sport und uniformierten Diensten demonstrieren, Bildung und Forschung sowie Wohltätigkeitsorganisationen. Wir schätzen es, wenn wir Ihre Freundschaft pflegen, und setzen uns dafür ein, sie weiter zu stärken.“

Im Anschluss machten Herzogin Kate und ihr Mann die Probe aufs Exempel und gönnten sich einen Schluck von dem irischen Bier. Damit sollten immer wieder aufkeimende Schwangerschaftsgerüchte zumindest für die nächsten Wochen verstummen.

 Am Abend besuchten die Cambridges die Gravity Bar des Guinness Storehouse. © picture alliance / empics Am Abend besuchten die Cambridges die Gravity Bar des Guinness Storehouse. © picture alliance / empics

Viel Lob bekam Herzogin Kate für ihr Outfit. Bei ihrem Besuch trug die 38-Jährige ein schimmerndes Kleid des Modelabels „The Vampire’s Wife“. Prinzessin Beatrice hatte im August 2019 ein ähnliches Kleid getragen, als sie die Hochzeit von Ellie Goulding besuchte.

 Wieder in Grün – auch am Abend zeigte sich Herzogin Kate in der irischen Landesfarbe. © picture alliance / empics Wieder in Grün – auch am Abend zeigte sich Herzogin Kate in der irischen Landesfarbe. © picture alliance / empics Hier berichtet Adelsexpertin Anika Helm Hier berichtet Adelsexpertin Anika Helm