Wie geht es Konstantin von Griechenland? Diese Frage stellen sich viele seiner Landsleute seit Jahren. Nun gibt es ein Lebenszeichen des ehemaligen Königs, das für Hoffnung sorgt.

Viele Griechen machen sich Sorgen um ihren ehemaligen König. Konstantin wirkte in den letzten Jahren immer wieder geschwächt.
© Dpa

Ex-König Konstantin zeigt sich im Videochat

Es ist ruhig geworden um Konstantin von Griechenland. Nur noch selten sieht man den ehemaligen König in der Öffentlichkeit. Einer seiner letzten großen Auftritte war bei der Gala zum 50. Geburtstag von Kronprinz Frederik. Dort wirkte der 79-Jährige angeschlagen, saß sogar im Rollstuhl.

Nun gibt es ein neues Lebenszeichen von Konstantin. Kürzlich zeigte sich der Bruder von Alt-Königin Sofia beim Videochat mit der Familie. Anlass waren die Feierlichkeiten zum 1. Mai. Konstantin und seine Frau Anne-Marie plauderten mit ihren Kindern und Enkelkindern. Aufgrund der Coronakrise kann sich die griechische Königsfamilie nämlich nicht persönlich treffen. Sein Sohn Pavlos veröffentlichte ein Foto des Videochats später bei Instagram. Auch wenn man nicht wirklich erkennen kann, wie es dem ehemaligen König geht, macht dieses Lebenszeichen zumindest Hoffnung.

Ende 2016 mehrten sich die Gerüchte, dass der fünffache Vater einen Schlaganfall hatte und in eine private Klinik eingeliefert wurde. Die griechische Königsfamilie widersprach diesen Spekulationen aber vehement. Dennoch zog sich der frühere Monarch vermehrt aus der Öffentlichkeit zurück.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Καλή Πρωτομαγιά 🌸 Μένουμε ασφαλείς #μενουμεσπιτι Happy May Day🌺 be safe stay home stay in touch

Ein Beitrag geteilt von Pavlos Crown Prince (@pavlosgreece) am

Prinzessin Theodora zeigt sich ohne ihren Verlobten

An der familiären Videokonferenz hat übrigens auch Prinzessin Theodora teilgenommen. Von ihrem Verlobten Matt Kumar war allerdings nichts zu sehen. Die jüngste Tochter von Konstantin und Anne-Marie ist mit dem Rechtsanwalt bereits seit November 2018 verlobt. Zuerst wurde die Hochzeit wegen Terminschwierigkeiten verschoben, dann machte die Coronakrise ihren Heiratsplänen einen Strich durch die Rechnung.

Das letzte gemeinsame Foto mit ihrem Verlobten veröffentlichte Theodora im August 2019 bei Instagram. Auf eine Trennung deutet aber nichts hin. Die Schauspielerin ist in dem sozialen Netzwerk einfach nicht mehr so aktiv wie früher. Die gemeinsamen Bilder mit ihrem Matt hat sie ebenfalls nicht gelöscht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Edge of the world #cliffsofmoher #Ireland

Ein Beitrag geteilt von Princess Theodora (@tgreece) am

Wann die beiden Turteltauben endlich vor den Traualtar treten können, ist weiter unklar. Es gibt jedoch ein schönes Ereignis, das im griechischen Königshaus mit Sicherheit gefeiert wird: Am 2. Juni ist der 80. Geburtstag von Ex-König Konstantin. Und hoffentlich kann die Familie dann gemeinsam feiern kann und nicht nur per Videotelefonie.