Königin Letizia von Spanien holt ihre modische Geheimwaffe aus dem Schrank und zeigt, dass man trotz Schutzmaske ziemlich sexy sein kann.

Königin Letizia zeigt sich beim Zeitungs-Jubiläum in Zaragoza in einem ziemlich sexy Kleid. Da riskiert man(n) gerne einen Blick. © picture alliance / PPE | PPE

Königin Letizia zeigt sich sexy im pinkfarbenen Kleid

Königin Letizia beweist, dass man trotz Schutzmaske ziemlich sexy sein kann. Gemeinsam mit König Felipe feierte sie am Mittwoch das 125. Jubiläum der Zeitung „El Heraldo de Aragon“. Zum Besuch in der Druckerei wählte die Spanierin ein figurbetontes Wollkleid von Michael Kors in Pink.

Die Frau von König Felipe trägt sogar einen Ring. Normalerweise verzichtet sie auf Ringe. Ihren Ehering trägt die zweifache Mutter nicht, weil das beim Händeschütteln schmerzt. In Zeiten von Corona muss sie jedoch niemanden die Hand geben. © picture alliance / PPE | PPE

Durch den ärmellosen Schnitt kamen ihre durchtrainierten Arme perfekt zur Geltung. Der silberfarbene Gürtel setzte zudem ihre schmale Taille wunderbar in Szene. Ein echter Hingucker ist jedoch die Rückseite: Der Po von Königin Letizia wird besonders betont. Ihr Kleid kombinierte die Spanierin mit einer pinken Clutch und rosafarbenen High Heels. Ein rundum perfekter Look, der trotz notwendiger Schutzmaske ziemlich sexy ist.

Das Michael-Kors-Kleid ist ihre Geheimwaffe

Kein Wunder, das die Spanierin diese „Geheimwaffe“ immer wieder aus dem Schrank holt.  Das Michael Kors-Kleid ist nämlich nicht neu. Die ehemalige Journalistin trug es bereits im Juli 2019 zum Empfang von Synchronschwimmerin Ona Carbonell im Zarzuela-Palast und im Juni 2018 beim Besuch im Weißen Haus. Jedes Mal erntete die 48-Jährige viele Komplimente für ihren Look.

Königin Letizia Kleid Michael Kors
Dieses Michael-Kors-Kleid (ca. 1200 Euro) trug die spanische Königin schon häufiger. Es betont ihre Vorzüge. © picture alliance / Captital Pictures | Jimmy Olsen/MPI

Prinzessin Leonor von Spanien ist gesund

Gute Nachrichten gibt es für die spanische Königsfamilie auch noch: Der Corona-Test von Prinzessin Leonor ist negativ. Die Thronfolgerin hat sich bisher also nicht mit Covid-19 angesteckt. Das sind nach den erneuten Protest-Aktionen endlich wieder gute Neuigkeiten. Trotzdem wird die älteste Tochter von König Felipe und Königin Letizia vorerst in Quarantäne bleiben. Wann Prinzessin Leonor wieder zur Schule darf, ist nicht bekannt.