Schreckliche Nachrichten für Königin Maxima: In ihrem Ferienhaus wurde eingebrochen. Die Diebe hatten offenbar aber nur Interesse an einer Sache.

Königin Maxima muss eine echte Hiobsbotschaft verkraften: In ihrem Ferienhaus wurde eingebrochen. © picture alliance/RoyalPress Europe

Einbruch im Ferienhaus von Königin Maxima

Es ist der Albtraum vieler Menschen: Mitten in der Nacht brechen Fremde in die eigenen vier Wände ein und stehlen kostbare Gegenstände. Auch Königin Maxima hat dieses Schicksal nun ereilt. In der Nacht vom Samstag (4. Juli) auf Sonntag kam es zum Einbruch in ihrem Ferienhaus Rocca dei Dragoni in der Toskana.

Wie italienische Medien berichten, kletterten die Diebe über den Zaun neben dem Haus und brachen eine Tür auf, um ins Innere zu gelangen. Offenbar nutzten sie die Abwesenheit des Hausmeisters aus.

Glückliche Zeiten: Seit Jahren reist die niederländische Königsfamilie in die Toskana. © picture alliance / AP Photo

Diebe klauten ein Auto der niederländischen Königsfamilie

Nach aktuellem Ermittlungsstand nahmen die Einbrecher keine persönlichen Wertsachen mit, sondern entwendeten lediglich einen Geländewagen der niederländischen Königsfamilie. Weit kamen die Diebe damit offenbar nicht – das Fahrzeug wurde ganz in der Nähe der Villa aufgefunden.

Die niederländischen Royals sollen während des Einbruchs nicht vor Ort gewesen sein. Dennoch dürfte Königin Maxima und ihre Familie diese Tat sehr treffen. Schließlich sind Fremde in ihre Privatsphäre eingedrungen und jener Ort, der mit so vielen schönen Erinnerungen verbunden ist, wurde beschmutzt.

Prinzessin Madeleine wurde ebenfalls bestohlen

Auch andere Royals haben diesen Albtraum schon erlebt. Im Herbst 2019 wurde in das Haus von Prinzessin Madeleine eingebrochen.

Ob die Schwester von Kronprinzessin Victoria und ihre Familie daheim waren, ist nicht bekannt. Auch über die Beute der Einbrecher gibt es keine Details. Der schwedische Palast bestätigte den Einbruch gegenüber „Svensk Damtidning“. „Die Sache hat sich im Herbst ereignet. Der Hof kommentiert keine Sicherheitsfragen“, teilte Informationschefin Margareta Thorgren dem Magazin mit. Inzwischen sind Prinzessin Madeleine und Christopher O’Neill mit ihren Kindern umgezogen.

Ob Königin Maxima und ihre Familie trotz des Einbruchs noch einmal in die Ferienvilla zurückkehren werden, ist derzeit nicht bekannt.

Quellen: RTL Boulevard, Il Messaggero