Königin Raja Zarith Sofiah ist verzweifelt. Im Internet treiben Unbekannte ein böses Spiel mit ihrem toten Sohn. Nun hat die Frau des Sultans einen bewegenden Appell veröffentlicht.

Königin Raja Zarith Sofiah
Königin Raja Zarith ist die Frau von Sultan Ibrahim aus dem malaysischen Bundesstaates Johor. © picture alliance / empics | Chris Jackson

Königin Raja Zarith Sofiah veröffentlicht bewegende Bitte

Das eigene Kind zu verlieren, ist die Hölle auf Erden. Bis heute trauert Königin Raja Zarith Sofiah um ihren geliebten Sohn. Abdul Jalil (†25) starb 2015 an Leberkrebs. Alles, was sich die Frau des Sultans von Johor wünscht, ist, dass ihr Sohn in Frieden ruhen darf.

Doch es gibt Menschen, die ein böses Spiel mit ihrem toten Sohn treiben. Inzwischen kursieren zig gefälschte Profile von Abdul Jalil bei Facebook und Instagram. Unbekannte geben sich als den verstorbenen Prinzen aus.

Toter Prinz wird im Internet kopiert

Raja Zarith Sofiah bricht es das Herz. „Als Mutter und im Namen meiner Familie bitte ich diejenigen, die dies tun: Bitte hören Sie auf. Sie sind unsensibel, wenn Sie nach Aufmerksamkeit suchen, oder es lustig finden“, appelliert die Königin laut „Vorsten“. „Sie wissen nicht, wie es ist, seinen Namen auf einem aktiven Konto zu sehen, als wäre er noch am Leben. Es bringt den Kummer und Schmerz zurück, den wir erlitten haben.“

Die Frau von Sultan Ibrahim hofft nun inständig, dass man ihren Sohn endlich in Frieden ruhen lässt. „Prinz Jalil hat genug in seinem Leben gelitten, lass seine Seele jetzt in Ruhe. Das ist mein aufrichtiger Wunsch als Mutter.“