Die schwedischen Royals sorgen für überraschende Neuigkeiten. Nun steht fest: Königin Silvia und König Carl Gustaf ziehen wieder nach Hause.

Königin Silvia
Königin Silvia fiel in der Isolation die Decke auf den Kopf. Doch nun kann sie ihr Quarantäne-Schloss verlassen. © picture alliance / IBL Schweden | Charles Hammarsten / IBL Bildbyrå

Königin Silvia und König Carl Gustaf waren in Isolation

Das vergangene Jahr war schwer für die schwedischen Royals. Königin Silvia und König Carl Gustaf verbrachten vier Monate in Quarantäne auf Schloss Stenhammar, rund 150 Kilometer von Stockholm entfernt. Zu groß war die Angst, dass sich das schwedische Königspaar mit Covid-19 infiziert. In ihrem Alter zählen sie schließlich zur Risikogruppe.

Die Veränderungen waren nicht einfach für Königin Silvia. Schmerzlich vermisste die 76-Jährige ihre Familie. Auch die Arbeit fehlte ihr. „Vor der Pandemie hatte ich so viel zu tun, zu organisieren, zu besuchen, Reden zu halten, aber jetzt wurden der König und ich mehrere Monate im Schloss Stenhammar unter Quarantäne gestellt“, erzählte siebenfache Großmutter in einem einen Podcast der Alzheimer Life Foundation. „Ich habe mich noch nie so weit über 70 gefühlt wie jetzt.“

Königin Silvia, König Carl Gustaf, Kronprinzessin Victoria
Kronprinzessin Victoria wird sicher auch glücklich sein, ihre Eltern wieder mehr in ihrer Nähe zu wissen. © picture alliance / IBL Schweden | Karin Törnblom / IBL Bildbyrå

Sie kehren nach Schloss Drottningholm zurück

Doch nun ist klar: Das schwedische Königspaar wird nicht auf Schloss Stenhammar bleiben. Sie kehren zurück nach Schloss Drottningholm. „Ihre Majestät, der König und die Königin, werden ihre Aufgaben vorerst so weit wie möglich von Schloss Drottningholm aus durchführen“, heißt es nun in einer offiziellen Pressemitteilung.

Wie „Svensk Damtidning“ berichtet besitzen Königin Silvia und König Carl Gustaf auf Schloss Drottningholm eine Wohnung mit 20 Zimmern. Weil der Eingang separat vom Rest des Schlosses ist, kann dadurch der Kontakt mit anderen Menschen reduziert werden. Vermutlich wird das Paar auch mit weniger Personal auskommen müssen. Dennoch ist es ein kleiner Schritt zurück zur Normalität, der Königin Silvia sicher freuen wird.