Kronprinzessin Victoria machte nach ihrem Ski-Urlaub Halt in München. Im Flugzeug traf sie ausgerechnet Deutschlands bekannteste Reise-YouTuber. Was die Internet-Stars ADELSWELT exklusiv erzählen, ist wirklich unglaublich sympathisch.

 Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel reisten mit den Kindern per Linienflug von München nach Stockholm. Im Flugzeug traf sie die Reise-YouTuber Stefan und Dominik von YourTravel.TV.  © dpa
Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel reisten mit den Kindern per Linienflug von München nach Stockholm. Im Flugzeug traf sie die Reise-YouTuber Stefan und Dominik von YourTravel.TV. © dpa

Kronprinzessin Victoria fliegt von München nach Stockholm

Sie können ihr Glück immer noch nicht fassen! Die beiden Reise-YouTuber Dominik und Stefan von YourTravel.TV flogen am 5. Januar in der SAS Business Class von München nach Stockholm, als sie plötzlich Kronprinzessin Victoria und ihre Familie entdeckten. „Heute sind wir mit Scandinavian Airlines geflogen und hinter uns waren tatsächlich die Kronprinzessin von Schweden, Victoria und ihr Mann Daniel, sowie die Kinder gesessen“, erzählt Dominik immer noch erstaunt. „Es war natürlich etwas Besonderes, Kronprinzessin Victoria zu treffen und das auf einem Linienflug in einer sehr kleinen Maschine“, verrät Dominik exklusiv gegenüber ADELSWELT. In Zeiten, wo Umweltschutz großgeschrieben wird, verzichtet die schwedische Königsfamilie also auf einen Flug mit dem Privatflieger – absolut vorbildlich.

Schwedische Königsfamilie ist bodenständig

Doch wie ist das so, mit einer echten Königsfamilie im Flugzeug zu fliegen? Die Reise-YouTuber berichten interessante Details. „Sie wurden mit der Bundespolizei in das Flugzeug gebracht und die Sicherheitsmänner waren auch dabei. Daher wurde ganz genau geschaut, was wir mit dem Smartphone machen, als ich meiner Mutter beispielsweise einen Screenshot von Wikipedia geschickt habe“, erzählt Stefan. Eine ganz normale Sicherheitsmaßnahme – schließlich muss der Schutz der schwedischen Royals gewährleistet werden.

„Neben mir saß ein Sicherheitsmann, dahinter Victoria mit ihrem Sohn. Daneben Daniel mit Estelle – inklusive Krücken, die über uns im Fach abgelegt wurden“, offenbart Dominik. Die Siebenjährige hatte sich beim Skifahren nämlich das Bein gebrochen.

Nach einem „zweiten Prosecco“ trauten sich Dominik und Stefan dann, Kronprinzessin Victoria anzusprechen. „Vorher waren wir irgendwie nicht mutig genug“, sagt Stefan ehrlich. Die Schwedin ließ sich nicht lange bitten und posierte mit Reise-YouTubern für ein Erinnerungsfoto im Flugzeug. Die Aufnahme teilten die Internet-Stars später bei Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das war wirklich einer der Highlights dieses jungen Jahres und überhaupt! Wir haben es ja in der Story gepostet, heute sind wir mit @flysas geflogen und hinter uns waren tatsächlich die Kronprinzessin von Schweden, Victoria und ihr Mann Daniel, sowie die Kinder gesessen. Klar, sie wurden mit der Bundespolizei in das Flugzeug gebracht und die Sicherheitsmänner waren auch dabei. Daher wurde ganz genau geschaut, was wir mit dem Smartphone machen, als ich meiner Mutter beispielsweise einen Screenshot von Wikipedia geschickt habe. Dennoch war es eines der angenehmsten Begegnungen, die man sich vorstellen kann. Wer denkt, hier einen anderen Menschen zu begegnen, der liegt falsch. Wir waren extrem positiv überrascht, nachdem sie zu einem Foto zugestimmt hat. Nach unserem zweiten Prosecco, vorher waren wir irgendwie nicht mutig genug. * #royalfamily #royal #royalfamily #sweden #schweden #victoria #flysas #sas #youtuber #crowneprincess #downtoearth #creator #inflight

Ein Beitrag geteilt von Stefan Bamberger (@yourtravel.tv) am

„Sie verhielt sich absolut bodenständig, wie jeder andere Mensch auch. Sie fragte, wie lange wir in Stockholm bleiben und nachdem wir erzählten, wir reisen dann von dort nach Hongkong, da wir Reise-YouTuber sind, fragte, Daniel, ob wir keine Angst hätten. Ein Gespräch von Mensch zu Mensch. Hätten wir nicht gewusst, wer sie ist, hätte man es definitiv nicht gemerkt, dass wir mit einer Kronprinzessin sprechen. Wundervoll, dass Menschen auch Menschen bleiben!“, erzählt Dominik gegenüber ADELSWELT begeistert.

Dominik und Stefan werden diese Begegnung so schnell nicht vergessen: „Das war wirklich einer der Highlights dieses jungen Jahres!“