Kronprinzessin Victoria und ihre Familie wurden verfolgt. Schließlich rückte die Polizei an und machte die Übeltäter dingfest.

Kronprinzessin Victoria und ihre Familie wollten ein paar ruhige Tage auf Schloss Solliden verbringen. Doch dann kam es zum unerwarteten Polizeieinsatz. © picture alliance/DPR

Drohne verfolgt Kronprinzessin Victoria und ihre Familie

Schreckmoment für Kronprinzessin Victoria! Am Samstagabend (18. Juli)  kam es gegen 20 Uhr auf Schloss Solliden zu einem unangenehmen Vorfall. Unbekannte hatten die Sommerresidenz der schwedischen Royals mit Drohnen ausspioniert.

Mit den kleinen Flugobjekten lassen sich aus der Luft Videoaufnahmen anfertigen. Kriminelle nutzen die Technik auch, um ein Objekt vor dem Einbruch auszuspähen oder private Informationen zu sammeln. Kein Wunder also, dass bei der schwedischen Königsfamilie höchste Alarmstufe herrschte.

Polizei schnappt Tatverdächtige auf frischer Tat

Schließlich rückte die Polizei an. Die Beamten erwischten einen Mann und eine Frau, beide in ihren Dreißigern, auf frischer Tat vor dem Schloss. „Sie wurden am Abend verhört und freigelassen“, bestätigte Polizeisprecherin Evelina Olsson. „Es besteht ein Verstoß gegen das Luftfahrtgesetz und ein Verstoß gegen das Schutzgesetz.“ Denn Immobilien von ranghohen Staatsvertretern stehen in Schweden unter einem besonderen Spionageschutz. Die Drohne wurde nach dem Vorfall beschlagnahmt.

Welche Aufnahmen die Täter von Schloss Solliden und den schwedischen Royals gemacht haben, ist nicht bekannt. Doch Kronprinzessin Victoria und ihre Familie dürften sich in ihrer Privatsphäre gestört fühlen.

Ein Hauch von Bullerbü: Die schwedischen Royals verbringen den Sommer auf Öland. © Jonas Ekströmer, Kungahuset.se

Schloss Solliden ist der Rückzugsort der schwedischen Royals

Die Bernadottes verbringen jedes Jahr die Sommermonate auf Schloss Solliden auf der Insel Öland. Der königliche Sommersitz, mit seinen weitläufigen Parkanlagen, gilt als Rückzugsort der schwedischen Royals. Die unterschiedlichen Themengärten laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Die Schlossvilla aus dem Jahr 1906 besteht aus drei Etagen. Das Erdgeschoss besteht ausschließlich aus Wirtschaftsräumen. Die zweite Etage verfügt über eine Eingangshalle, eine Lounge, einem Esszimmer und einem Gästezimmer. Von der Eingangshalle führt eine Treppe in den dritten Stock, wo sich die Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und ein Arbeitszimmer befinden. Auf dem Dachboden gibt es noch ein paar kleinere Räume.

Quelle: Kendte.dk, Expressen.se

Auch interessant: Kronprinzessin Victoria: So schön wohnt sie auf Schloss Haga