Lalla Salma ist wieder aufgetaucht. Offenbar verbrachte die Ex-Frau von König Mohammed von Marokko ein paar Tage mit ihren Kindern in New York.

 Warum die Ehe von Lalla Salma und König Mohammed endete, ist bisher ungewiss.  © imago images / Reporters
Warum die Ehe von Lalla Salma und König Mohammed endete, ist bisher ungewiss. © imago images / Reporters

Lalla Salma mit Kindern in New York

Lalla Salma macht sich immer noch rar in der Öffentlichkeit. Seit der inzwischen bestätigten Scheidung von König Mohammed hat man die Prinzessin nicht mehr auf dem royalen Parkett gesehen. Dafür für wurde die rothaarige Schönheit immer mal wieder privat abgelichtet.

Vor wenigen Tagen gelang es Fotografen, Lalla Salma bei einem privaten Ausflug abzulichten. Das Besondere: Zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wurde sie gemeinsam mit beiden Kindern fotografiert. Das neue Foto zeigt die 39-Jährige mit Prinz Moulay Hassan und Prinzessin Khadija in New York. Offenbar verlässt das Trio gerade das Hotel Ritz-Carlton am Central Park. Bei ihrer Reise werden sie von einer Schar Leibwächter begleitet. Die Aufnahme soll vom 18. September 2019 stammen.

Darf sie deswegen nicht mehr in den Palast?

Damit ist bewiesen, dass die Prinzessin ihre Kinder durchaus sehen und sogar mit ihnen verreisen darf. Zuvor gab es immer wieder Gerüchte, dass der ausgebildeten Informatikerin der Kontakt zu Prinz Moulay Hassan und Prinzessin Khadija verboten sei.

Ob Lalla Salma jedoch jemals wieder als Mitglied der Königsfamilie auftreten wird, ist fraglich. Angeblich ist das Verhältnis zu den Schwestern ihres Ex-Mannes ziemlich angespannt. Sie war die erste Ehefrau eines Königs, die überhaupt in der öffentlich aufgetreten ist.