Herzogin Meghan und Prinz Harry haben sich zu ihren Weihnachtsplänen geäußert. Das Paar bricht dieses Jahr mit der Tradition und feiert ohne die Königsfamilie.

 Prinz Harry und Herzogin Meghan kehren der Königsfamilie an Weihnachten den Rücken. Sie feiern ohne die Windsors.  © picture alliance / empics
Prinz Harry und Herzogin Meghan kehren der Königsfamilie an Weihnachten den Rücken. Sie feiern ohne die Windsors. © picture alliance / empics

Herzogin Meghan und Prinz Harry feiern Weihnachten ohne die Königsfamilie

Herzogin Meghan und Prinz Harry überraschen mit ihren Weihnachtsplänen. Anders als in den vergangenen zwei Jahren wird das Paar dieses Mal nicht im Kreise der Königsfamilie feiern. Wie ein Palastsprecher mitteilt, wollen die Sussexes die Festtage gemeinsam mit Meghans Mutter Doria Ragland verbringen. „Aus Sicherheitsgründen werden wir über ihren Zeitplan keine weiteren Details bekannt geben“, heißt es aus dem Palast. Vermutlich wird das Paar mit Baby Archie Weihnachten in den USA oder ganz in Ruhe in ihrem Anwesen Frogmore Cottage verbringen.

Weihnachten ohne die Königsfamilie? Während einige Boulevard-Blätter diesen Entschluss als Affront werten, soll Queen Elizabeth diese Entscheidung „unterstützen“, wie der Sprecher erklärte. Von Streit bei den Royals ist keine Rede. „Der Herzog und die Herzogin sehen die Königin häufig, seit sie in Windsor leben“, zitiert „Daily Mail“ den Sprecher. Der Rest der Königsfamilie wird jedoch traditionell auf Schloss Sandringham erwartet.