Prinzessin Maria von Österreich ist tot. In einem bewegenden Nachruf nimmt ihre Familie nun Abschied von der 31-jährigen Adligen.

Die Verstorbene wurde als Prinzessin Maria Petrovna Galitzine geboren und hieß nach ihrer Hochzeit Maria Galitzine Singh.
© DPA

Die Familie von Prinzessin Maria nimmt Abschied

Ihr Tod hat die Adelswelt erschüttert. Mit gerade einmal 31 Jahren starb Prinzessin Maria von Österreich. Die junge Adlige, die in Texas lebte, hinterlässt ihren Mann Rishi Roop Singh und einen zweijährigen Sohn.

Nun hat ihre Familie einen bewegenden Nachruf im „Houston Chronicle“ veröffentlicht. „Unsere Maria starb am Montagmorgen, dem 4. Mai 2020, in Houston an einem plötzlichen Herzaneurysma“, heißt es darin. Während lange spekuliert wurde, welche Art von Aneurysma zum plötzlichen Tod der Adligen führte, steht nun also fest, dass die Todesursache ein Herzaneurysma war.

Prinzessin Maria ist bereist beerdigt

In den nächsten Zeilen erfährt man mehr über das Leben der Verstorbenen. „Sie wurde 1988 als Tochter von Prinz und Prinzessin Piotr Galitzine in der Stadt Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg, geboren. 1993 kehrte sie als Fünfjährige mit der Familie nach Russland zurück und besuchte die Deutsche Schule in Moskau. Nach ihrem Abschluss zog sie nach Belgien, um die CAD-Schule zu besuchen. Danach lebte und arbeitete sie in Brüssel, Chicago und Houston und spezialisierte sich auf Innenarchitektur und Einrichtung“, schreibt ihre Familie in dem Nachruf. Prinzessin Maria ist in ihrem Leben offenbar viel herumgekommen.

„Sie hatte gerade eine Familie mit Rishi Roop Singh, einem renommierten Houstoner Koch, gegründet, und ihr zweijähriger Sohn Maxim war ihr Augenstern“, heißt es in der Denkschrift. Wie traurig – der kleine Junge muss nun ohne seine Mama aufwachsen. Und nicht nur er wird Maria schmerzlich vermissen. Die Prinzessin hinterlässt nämlich außerdem ihre drei Schwestern Xenia Galitzine de Matta, Tatiana Galitzine Sierra und Prinzessin Alexandra, ihre Brüder Prinzen Dmitri und Ioann sowie ihren Eltern Prinzessin Maria-Anna (geborene Erzherzogin von Österreich) und Prinz Piotr Galitzine.

Prinzessin Maria wurde bereits am 8. Mai 2020 im orthodoxen Teil des Westheimer Friedhofs im Forest Park beigesetzt.