Das spanische Königshaus hat neue Fotos veröffentlicht. Doch nach glücklichen Familienbildern sehen die Aufnahmen nicht aus und vermitteln eine völlig falsche Botschaft.

 König Felipe und Königin Letizia posieren im Gala-Outfit im Palast.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
König Felipe und Königin Letizia posieren im Gala-Outfit im Palast. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Professionelle Bilder der spanischen Royals

Das spanische Königshaus hat eine ganze Serie von neuen Fotos veröffentlicht. Auf zehn Bildern sieht man die Royals in unterschiedlichen Konstellationen. Geschossen wurden die Aufnahmen von Fotografin Estela de Castro im Königspalast und im Palacio de la Zarzuela. Doch so richtig überzeugen können die Porträts leider nicht. Die Schnappschüsse wirken kühl, steif und distanziert. Von einer Eintracht kann nicht die Rede sein.

Auf den ersten Aufnahmen zeigt sich das Königspaar formell im Gala-Outfit. König Felipe trägt seine Generalkapitäns-Uniform und posiert mit verschiedenen Orden wie dem Goldenen Vlies.

 Königin Letizia trägt die mit über 500 Diamanten besetzte „Fleur- de-Lys“- Tiara.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Königin Letizia trägt die mit über 500 Diamanten besetzte „Fleur- de-Lys“- Tiara. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Königin Letizia trägt einen Traum in Pink

Königin Letizia trägt ein pinkfarbenes Kleid von Carolina Herrera. Die Robe hatte sie bereits beim Galadinner anlässlich der Inthronisierung von Kaiser Naruhito im Oktober getragen.

Zudem zeigt das Foto sie mit der bedeutenden „Fleur- de-Lys“- Tiara. Das kostbare Schmuckstück war ein Hochzeitsgeschenk von König Alfons XIII., dem Urgroßvater von Felipe, an Königin Victoria Eugénie. Wie „Hola“ berichtet, stammen die auffälligen Doppelarmbänder an ihrem Handgelenk ebenfalls von der verstorbenen Königin.

 Seit 2014 sitzt König Felipe auf dem spanischen Thron und hat immer wieder mit Krisen im Land zu kämpfen.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Seit 2014 sitzt König Felipe auf dem spanischen Thron und hat immer wieder mit Krisen im Land zu kämpfen. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Letizia und Felipe posieren wie Kollegen

Weitere Porträtfotos zeigen König Felipe im Anzug und Königin Letizia im blauen Kleid. Zwar ist die Kleidung etwas weniger formell, die Pose deswegen aber nicht weniger steif.

 Königin Letizia arbeitete vor ihrer Hochzeit als TV-Journalistin.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Königin Letizia arbeitete vor ihrer Hochzeit als TV-Journalistin. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

 König Felipe hat es nicht leicht. Immer wieder fordern Spanier die Abschaffung der Monarchie.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
König Felipe hat es nicht leicht. Immer wieder fordern Spanier die Abschaffung der Monarchie. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Auch auf dem gemeinsamen Foto wirken Königin Letizia und König Felipe eher wie Kollegen, die für ein Firmenfoto posieren. Wie ein glücklich verheiratetes Paar wirken die zwei nun wirklich nicht. Die beiden Spanier sind seit 2004 verheiratet, öffentliche Zärtlichkeiten gibt es schon lange nicht mehr.

 König Felipe und Königin Letizia wirken auch bei öffentlichen Terminen mehr wie Kollegen, als wie ein glückliches Ehepaar.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
König Felipe und Königin Letizia wirken auch bei öffentlichen Terminen mehr wie Kollegen, als wie ein glückliches Ehepaar. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Selbst das Familienfoto mit den beiden Töchtern Leonor und Sofia wirkt irgendwie steif. Kein Vergleich zu den fröhlichen Bildern, die Royal-Fans aus Schweden oder den Niederlanden gewohnt sind.

 Das Familienfoto der spanischen Royals wirkt nicht besonders herzlich, eher professionell.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Das Familienfoto der spanischen Royals wirkt nicht besonders herzlich, eher professionell. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Neue Bilder von Leonor und Sofia

Die neuen Fotos von Leonor und Sofia zeigen deutlich: Die Prinzessinnen wachsen zu echten Schönheiten heran. Doch auch die Mädchen wirken auf ihren Bildern irgendwie ernst. So richtig zum Lachen scheint den Königstöchtern nicht zu Mute zu sein.

 Prinzessin Leonor wird eines Tages den Thron übernehmen. Einige Spanier fürchten, dass die Aufgabe zu groß für sie sein könnte.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Prinzessin Leonor wird eines Tages den Thron übernehmen. Einige Spanier fürchten, dass die Aufgabe zu groß für sie sein könnte. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

 Prinzessin Sofia ist etwas beliebter als ihre ältere Schwester.  Nach dem Skandal bei der Ostermesse war Leonor beim Volk in Ungnade gefallen.   © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Prinzessin Sofia ist etwas beliebter als ihre ältere Schwester. Nach dem Skandal bei der Ostermesse war Leonor beim Volk in Ungnade gefallen. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro

Aber warum zeigen sich die Royals nicht etwas lockerer? Auch auf offiziellen Porträts darf sich eine Königsfamilie durchaus in den Arm nehmen und lächeln. Dem angeknacksten Image des Königshauses würde dies schließlich gut tun …

 Nur auf dem Schwarz-Weiß-Foto wirken die Schwestern etwas gelöster. Prinzessin Leonor und ihre Schwester Prinzessin Sofia stehen sich sehr nahe.  © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro
Nur auf dem Schwarz-Weiß-Foto wirken die Schwestern etwas gelöster. Prinzessin Leonor und ihre Schwester Prinzessin Sofia stehen sich sehr nahe. © Casa de S.M. el Rey, Estela de Castro