Bei den niederländischen Royals ist eine wichtige Entscheidung gefallen. Dieses Jahr wird Königin Maxima nicht mit ihrer Familie in den Winterurlaub nach Lech fahren.

Niederländische Royals
Königin Maxima und König Willem-Alexander bleiben dieses Jahr mit ihren Kindern zu Hause. Der Ski-Urlaub in Lech fällt aus. © picture alliance / Dutch Photo Press | Patrick van Katwijk

Niederländische Königsfamilie bleibt zu Hause

Lech im Pech! Der Skiort in Österreich kann dieses Jahr nicht mit Besuch der niederländischen Königsfamilie rechnen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben Königin Maxima und König Willem-Alexander ihren traditionellen Urlaub abgesagt.

Damit folgt das Königspaar dem Rat von Premierminister Mark Rutte, bis Ende März keine Reisen zu unternehmen. Zudem hat Österreich seine Ski-Gebiete ohnehin nur für Einheimische geöffnet. Das traditionelle Fotoshooting mit der ganzen Königsfamilie vor traumhafter Winterkulisse fällt also ebenfalls aus.

Nach dem Skandal um ihre Griechenland-Reise ist es wohl die beste Entscheidung, auf den Ski-Urlaub zu verzichten. Viele Niederländer hatten sich im Herbst darüber empört, dass die Royals trotz steigender Coronafälle verreist waren.

König Willem-Alexander verbrachte viele Ferien in Lech

Seit 1960 machen die niederländischen Royals jedes Jahr Urlaub in Lech. Prinzessin Beatrix und Prinz Claus reisten bereits vor der Geburt ihrer drei Söhne in das Ski-Gebiet. Traditionell übernachten die Oranjes im renommierten Hotel „Post“. Seit 2005 veranstaltet die niederländische Königsfamilie vor Ort ein Fotoshooting für die Presse, damit sie während ihres Urlaubs Ruhe vor den Fotografen haben.

Nur in den Jahren 2010 und 2012 gab es keinen Fototermin. 2010 besuchte König Willem-Alexander mit seiner Familie die Olympischen Winterspiele in Vancouver, zwei Jahre später wurde das Shooting wegen Prinz Friso abgesagt. Der Royal war von einer Lawine verschüttet worden und erlitt massive Schäden im Gehirn. Ein Jahr später starb der Mann von Prinzessin Mabel an den Folgen. Trotz des Unglücks reisen die niederländischen Royals immer noch gerne nach Lech. Quelle: AD.nl