Die Konfirmation von Prinz Christian wurde zum zweiten Mal verschoben. Auch andere Termine wurden von der dänischen Königsfamilie bereits abgesagt.

Traurig: Die dänische Königsfamilie kann die Konfirmation von Prinz Christian nicht wie geplant feiern.
© Kongehuset

Prinz Christian wird später konfirmiert

Bittere Nachrichten für Prinz Christian: Seine Konfirmation wurde erneut verschoben. Eigentlich sollte das Fest bereits im Frühling stattfinden, wurde wegen der Coronakrise aber auf den Herbst verlegt. Da sich die Welt jedoch noch immer im Ausnahmezustand befindet, soll die Konfirmation nun erst 2021 stattfinden. Das bestätigte das dänische Königshaus nun gegenüber „Ekstra Bladet“.

Das dänische Königshaus sagt viele Termine ab

Die dänische Königsfamilie hatte bereits weitere Termine abgesagt. Die große Feier zum 80. Geburtstag von Königin Margrethe fiel aus. Auch der beliebte Royal Run ist verschoben worden. Kronprinzessin Mary und ihr Mann werden zudem auch nicht nach Japan reisen, um an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Denn Sicherheit geht nun einmal vor.

Auch interessant: Prinz Felix: Auf diesen Augenblick hat er gewartet

Quellen: Ekstra Baldet, Jydske Vestkysten