Traurige Nachrichten aus Dänemark: Prinz Henrik hat einen Lungentumor und muss im Krankenhaus behandelt werden. 

Anzeige




Tumor im linken Lungenflügel

Neuer Schicksalsschlag für die dänische Königsfamilie: Bereits seit September ist bekannt, dass Prinz Henrik an Demenz leidet, nun muss der 83-Jährige auch noch gegen ein weitere Krankheit kämpfen. Laut dem dänischen Hof hat der Ehemann von Königin Margrethe einen gutartigen Tumor im linken Lungenflügel. 

   Königin Margrethe von Dänemark steht ihrem Mann auch in dieser Zeit bei.     Foto:  imago/PPE
Königin Margrethe von Dänemark steht ihrem Mann auch in dieser Zeit bei. Foto:  imago/PPE

Die Behandlung von Prinz Henrik dauert an

Bereits im Januar wurde Prinz Henrik während eines Aufenthalts im fernen Ägypten ins Krankenhaus eingeliefert und wurde dann nach Dänemark zurückgebracht. Seit dem 28. Januar befindet sich der gebürtige Franzose im Rigshospital und muss in den nächsten Tage eine Reihe von Untersuchungen über sich ergehen lassen.