Prinzessin Amalia der Niederlande feiert bald ihren 16. Geburtstag. Groß gefeiert wird dieses Ereignis jedoch nicht. Das ist der Grund.

 Prinzessin Amalia ist die älteste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Maxima. Sie wird eines Tages den Thron von ihrem Vater übernehmen.  © picture alliance/DPR
Prinzessin Amalia ist die älteste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Maxima. Sie wird eines Tages den Thron von ihrem Vater übernehmen. © picture alliance/DPR

Prinzessin Amalia wird 16 Jahre alt

Prinzessin Amalia wird erwachsen. Am 7. Dezember feiert die älteste Tochter von Königin Maxima und König Willem-Alexander schon ihren 16. Geburtstag. Die Niederländerin bekommt jedoch keine große Party. „Es wird nicht groß gefeiert. Sie hat viel für die Schule zu tun. Das Ende des Jahres ist nahe und es gibt Sinterklaas (Nikolausfest, das am 5. Dezember gefeiert wird), und viele Arten von Festivitäten“, erklärte ihre Mutter gegenüber RTL.

Keine „Sweet Sixteen“-Party für Tochter von Königin Maxima

Prinzessin Amalia teilt also das Schicksal von vielen Dezembergeborenen. Weil in dem Monat so viele Feiertage anstehen, geht ihr Ehrentag unter. Auch wenn sich die Thronfolgerin sicher über eine „Sweet Sixteen“-Party gefreut hätte, wird sie immerhin im kleinen Kreis mit der Familie feiern. „Wir werden für sie singen und die nächsten zwei Jahre, die wahrscheinlich die letzten zwei Jahre ihres Lebens zu Hause sind, einläuten. Ich muss jeden Moment genießen“, erklärte Königin Maxima wehmütig.

In den nächsten zwei Jahren wird die Prinzessin vermutlich ausziehen, um zu studieren. Ihrer Mutter wird Amalia dann sehr fehlen, denn: „Sie ist eine erstaunliche Tochter, eine erstaunliche Freundin, ich bin so sehr stolz auf sie.“