Prinzessin Charlotte feiert morgen Geburtstag. Doch dieses Mal könnte es kein neues Foto der süßen Britin geben. Prinz William will nämlich ein Zeichen setzen.

Prinzessin Charlotte feiert Geburtstag
Prinzessin Charlotte ist bisher die einzige Tochter von Prinz William und Herzogin Kate. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | The Duchess of Cambridge

Kein neues Foto von Prinzessin Charlotte?

Am Sonntag (2. Mai) gibt es wieder einen Grund zur Freude im britischen Königshaus. Prinzessin Charlotte feiert ihren 6. Geburtstag. Schon jetzt fiebern die Fans auf diesen Tag hin. Denn sie hoffen auf ein neues Foto des süßen Mädchens. Doch möglicherweise werden die Anhänger der britischen Royals dieses Mal enttäuscht.

Prinz William hat nämlich angekündigt, die sozialen Medien dieses Wochenende komplett zu boykottieren. „Als Präsident des FA (Football Association) schließe ich mich an diesem Wochenende der gesamten Fußballgemeinschaft beim Social-Media-Boykott an. W.“, verkündete der Royal über Twitter.

Prinz William will ein Zeichen setzen

Viele Fußballer und Vereine haben angekündigt, die sozialen Netzwerke dieses Wochenende nicht zu nutzen, um sich gegen Rassismus und Missbrauch zu wehren. Immer wieder kommt es auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Twitter zu Mobbing. Prinz William verurteilt dies aufs Schärfste.

Rassistischer Missbrauch – ob auf dem Spielfeld, auf der Tribüne oder in den sozialen Medien – ist verabscheuungswürdig und muss jetzt aufhören“, fordert der Royal. „Wir alle haben die Verantwortung, ein Umfeld zu schaffen, in dem ein solcher Missbrauch nicht toleriert wird, und diejenigen, die sich dafür entscheiden, Hass und Spaltung zu verbreiten, werden für ihre Handlungen zur Rechenschaft gezogen. Diese Verantwortung erstreckt sich auf die Plattformen, auf denen jetzt so viel von dieser Aktivität stattfindet (…).“

Vermutlich werden die Royals deswegen also kein neues Foto von Prinzessin Charlotte in den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Denn dann würde Prinz William sein Wort brechen. Möglicherweise wird der Presse jedoch ein Foto zur Verfügung gestellt. Spätestens morgen wissen die Fans mehr.