Prinzessin Diana wird von ihren Nichten bis heute vermisst. Die Zwillinge Lady Amelia und Lady Eliza Spencer verraten nun ihre Erinnerungen.

Prinzessin Diana: ihre Zwillings-Nichten plaudern aus dem Nähkästche
Prinzessin Diana versuchte ihre Nichten vor den Paparazzi zu beschützen. © picture alliance / Globe-ZUMA | Bernard Morton

Lady Amelia und Lady Eliza erinnern sich an ihre Tante

Sie sind die neuen Stars der Adelswelt: Lady Amelia und Lady Eliza Spencer. Die Nichten von Prinzessin Diana zieren aktuell das Cover des „Tatler“-Magazins. Im Interview sprechen die beiden 28-Jährigen auch über ihre Erinnerungen an ihre Tante. Beide waren erst fünf Jahre alt, als Prinzessin Diana starb. Dennoch erinnern sich die Töchter von Charles Spencer lebhaft.

Sie beschreiben die Mutter von Prinz William und Prinz Harry als „unglaublich warm, mütterlich und liebevoll.“ Lady Eliza verrät: „Wir kannten sie immer nur als unsere Tante. Da ich in Südafrika aufgewachsen bin, hatte ich lange Zeit keine Ahnung davon, wie bedeutend sie für die Welt war.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eliza Spencer (@elizavspencer)

Prinzessin Diana machte aus der Flucht vor den Paparazzi ein Spiel

Doch im Beisein ihrer Tante kam es eines Tages auch zu einer unschönen Situation. Bei einem gemeinsamen Strandbesuch in Noordhoek (Südafrika) wurden sie von Paparazzi verfolgt. Prinzessin Diana wollte verhindern, dass die Zwillinge Angst bekommen. Deswegen machte sie aus der Flucht vor den Fotografen ein Spiel.

„Offensichtlich hätte es für uns ziemlich schrecklich sein können, so jung zu sein und nicht zu verstehen, was geschah“, erinnert sich Lady Eliza Spencer. „Aber sie hat daraus ein Spiel gemacht, wer zuerst zum Auto zurückkehren kann. Es war erstaunlich, wie sie uns so beschützt hat, dass wir uns sicher und ohne Angst fühlten.“

1997 starb Prinzessin Diana durch einen Autounfall. Die Zwillinge konnten die Tragweite ihres Todes damals nicht verstehen. „Als Kind habe ich gemerkt, wie viel der Verlust von ihr für meinen Vater und meine Familie bedeutet. Erst später habe ich die Bedeutung des Verlusts für den Rest der Welt verstanden“, sagte Eliza Spencer dem Magazin.

Hochzeit auf Althorp möglich

Bald steht für Amelia Spencer der schönste Tag ihres Lebens bevor.  Die 28-Jährige möchte ihren Verlobten Greg Mallett heiraten. Möglicherweise wird die Hochzeit auf dem Familiensitz Althorp stattfinden. Dort ist Prinzessin Diana aufgewachsen, auf der Insel im Park des Anwesens begraben. „Es ist unser Familienheim, es ist wunderschön. Wir hätten großes Glück, dort zu heiraten“, erklärte die Cousine von Prinz Harry und Prinz William. Und sicher werden sich auch ihre berühmten Cousins diesen Tag nicht entgehen lassen.