Prinzessin Eugenie wird bald zum ersten Mal Mutter. Nun ist auch der Geburtstermin ihres Babys bekannt geworden.

Prinzessin Eugenie Geburtstermin
Prinzessin Eugenie ist seit 2018 mit Jack Brooksbank verheiratet. Bald kommt ihr erstes Kind auf die Welt. © picture alliance/AP Photo | Alastair Grant

Prinzessin Eugenie wird bald Mutter

Es war die schönste Nachricht seit langem. Am 25. September 2020 verkündete der britische Palast die Schwangerschaft von Prinzessin Eugenie. „Die Königliche Hoheit Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank freuen sich sehr, mitteilen zu können, dass sie Anfang 2021 ein Baby erwarten. Der Herzog von York und Sarah, die Herzogin von York, Herr und Frau George Brooksbank, die Queen und der Herzog von Edinburgh freuen sich über die Neuigkeiten“, hieß es in dem offiziellen Statement.

Bezüglich des genauen Geburtstermins hielt sich der Palast bedeckt. Jedoch konnte man davon ausgehen, dass die 30-Jährige die drei kritischen Monate bereits überstanden hatte.

Geburtstermin soll Mitte Februar sein

Langsam rückt der Geburtstermin von Prinzessin Eugenie näher. Wie die britische „Hello!“ berichtet, soll der Stichtag Mitte Februar sein. An seinem Geburtstag, dem 19. Februar, könnte Prinz Andrew also schon sein erstes Enkelkind im Arm halten.

Herzogin Fergie und ihr Ex-Mann werden das Baby hautnah aufwachsen sehen. Bereits vor Weihnachten sind Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank in die Royal Lodge gezogen. Dort leben auch die geschiedenen Eltern der 30-Jährigen.

Queen Elizabeth hat bald 10 Urenkel

Im Frühjahr wird auch die Geburt von Zara Tindalls drittem Baby erwartet. Queen Elizabeth hat dann zehn Urenkelkinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis (von Herzogin Kate und Prinz William), Archie (von Herzogin Meghan und Prinz Harry), Mia und Lena (von Zara und Mike Tindall), Savannah und Isla (von Peter und Autumn Phillips) sowie die zwei noch ungeborenen Urenkelkinder. Weiterer Nachwuchs lässt garantiert nicht lange auf sich warten …