Prinzessin Eugenie zeigt neue Fotos von ihrem Baby August. So niedlich ist ihr kleiner Sohn mit Jack Brooksbank. Doch wem sieht der Nachwuchs eigentlich ähnlich?

Jack Brooksbank, Prinzessin Eugenie und Baby August.
Familienglück: Jack Brooksbank, Prinzessin Eugenie und Baby August. © Princess Eugenie via Instagram

Prinzessin Eugenie feiert Geburtstag

Wieder ein Jahr älter! Prinzessin Eugenie ist am Dienstag (23. März) 31 Jahre alt geworden. Für die Britin war dieser Geburtstag ganz besonders. Denn es war ihr erstes Wiegenfest als Mutter. Am 9. Februar erblickte ihr Sohn August Philip Hawke das Licht der Welt.

Um sich für die zahllosen Gratulationen zu ihrem Geburtstag zu bedanken, veröffentlichte Prinzessin Eugenie bei Instagram neue Bilder. Die erste Aufnahme ist ein Familienfoto. Die Adlige hält ihren Sohn im Arm, während sie gemeinsam mit Ehemann Jack Brooksbank vor einem Baum steht. Das Paar lacht sich glücklich an. Niedlich: Der kleine August trägt eine kleine blaue Jacke, die mit seinem Namen bestickt wurde.

August Brooksbank
Von wem hat Baby August diese niedlichen Augen? © Princess Eugenie via Instagram

Kleiner August ist „das beste Geschenk“

Die zweite Aufnahme zeigt Jack Brooksbank von hinten, während sein Baby ihm über die Schulter schaut. Nur die Augen von August sind zu sehen. Schwer zu sagen, ob der kleine Mann mehr nach seiner Mutter oder seinem Vater kommt. Was denkst du? Kommentiere gerne bei Facebook oder Instagram. In jedem Fall ist der Urenkel von Queen Elizabeth zuckersüß.

Auch Prinzessin Eugenie ist ganz hingerissen von ihrem Stammhalter. Bei Instagram schreibt sie: „Ich danke Ihnen für die Geburtstagsliebe am gestrigen Tag. Ich habe das schönste Geschenk bekommen, das ich mir hätte wünschen können.“