Für Prinzessin Leonor wird ein Kindheitstraum wahr. Die spanische Thronfolgerin gibt es jetzt auch als Barbie.

 Prinzessin Leonor ist die älteste Tochter von König Felipe und Königin Letizia. Zuletzt gab es aber immer wieder Kritik an dem jungen Mädchen. © imago images / PPE Prinzessin Leonor ist die älteste Tochter von König Felipe und Königin Letizia. Zuletzt gab es aber immer wieder Kritik an dem jungen Mädchen. © imago images / PPE

Prinzessin Leonor bekommt eigene Puppe

Prinzessin Leonor kann nun die Puppen tanzen lassen. Die russische „AFD Group“ hat für den guten Zweck eine Barbie der Thronerbin entworfen. Diese wird  am kommenden Sonntag bei der „Madrid Fashion Doll Show“ vorgestellt.  Passend zu ihren himmelblauen Augen trägt die junge Spanierin ein hellblaues Kostüm. In der Farbe sieht man die 13-Jährige tatsächlich häufiger.  Im Vergleich zu manchen Wachsfiguren bei „Madame Tussauds“ ist diese Nachbildung gut gelungen. Der Erlös kommt den Stiftungen den „Fundación Crecer Jugando“ und „Un juguete una ilusión“ zu Gute kommen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AFD group (@afd_group) am

Königin Letizia gibt es auch als Barbie

Die Thronerbin ist nicht das erste Mitglied der spanischen Königsfamilie, das in Miniatur-Form verewigt wurde.  Auch Königin Letizia gibt es bereits in mehreren Varianten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AFD group (@afd_group) am

Und auch eine Puppe von König Felipe wurde von für den guten Zweck angefertigt. Der Monarch als Ken? Gar nicht schlecht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AFD group (@afd_group) am

Vielleicht fertigen die russischen Designer im nächsten Jahr ja auch noch Prinzessin Sofia an. Dann kann die spanische Königsfamilie komplett ins Puppenhaus einziehen.