Prinzessin Madeleine und Christopher O’Neill feiern heute ihren 7. Hochzeitstag. Bei ihrer Hochzeit lief jedoch nicht alles ohne Probleme ab.

Seit der Hochzeit 2013 haben Madeleine und Chris O‘Neill erst in New York, dann in London und Stockholm gewohnt. Jetzt leben sie in Miami.
© dpa

Die Glocken läuteten schon und die Braut war nicht fertig

Es war ein rührender Moment. Als Prinzessin Madeleine in ihrem wunderschönen Brautkleid von Valentino in die Kirche schwebte, war nicht nur Chris O’Neill den Tränen nahe. Auch die geladenen Gäste und Zuschauer am Fernseher waren hingerissen von der bildschönen Braut. Doch fast hätte es diesen besonderen Moment gar nicht gegeben. Denn vor der Hochzeit passierte der Königstochter eine ziemlich große Panne. „Ich hörte, wie die Glocken anfangen zu läuten und ich ziehe das Kleid an und es ist einfach viel zu groß“, erinnert sich Prinzessin Madeleine in der Doku „Kungliga brudklänningar“, die 2018 auf dem schwedischen Sender SVT1 ausgestrahlt wurde.

Die Schwedin trug eine Robe von Valentino aus Seidenorganza und elfenbeinfarbener Chantilly-Spitze.
©imago/Kamerapress

Prinzessin Madeleine passte nicht in ihr Brautkleid

Die Schwedin hatte durch den ganzen Hochzeitsstress unbemerkt ein paar Pfunde abgenommen. Das maßgeschneiderte Brautkleid passte daher einfach nicht mehr. Natürlich stieg in diesem Moment Panik in der Prinzessin auf. Sie wollte ihren Chris schließlich nicht unnötig am Altar warten lassen. Ein Team von gewieften Schneiderinnen war zum Glück in Windeseile zur Stelle, um die Panne auszubügeln. „Sie rannten wie kleine Mäuse herum und nähten das ganze Kleid zusammen. Papa stand an der Tür nebenan und wartete geduldig“, erzählt die Adlige. Zum Glück wurde ihr Brautkleid in letzter Sekunde noch rechtzeitig fertig und König Carl Gustaf konnte seine Tochter  zum Altar führen. Während der Zeremonie ließ sich die Braut ihren Stress nicht anmerken und strahlte bis über beide Ohren.

Niemand merkte, dass Madeleine Hochzeitsrobe erst kurz vor der Zeremonie fertig wurde.
©Imago/Kamerapress

7. Hochzeitstag bei Chris O’Neill und seiner Prinzessin

Heute feiern Christopher O’Neill und Prinzessin Madeleine ihren 7. Hochzeitstag. Gemeinsam mit seinen drei Kindern Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne lebt das Paar im US-Bundesstaat Florida.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Princess Madeleine of Sweden (@princess_madeleine_of_sweden) am

Seit Kurzem hat die Familie außerdem einen Hund. Zum schwedischen Nationalfeiertag am 6. Juni zeigte die Königstochter ihr Familienglück und veröffentlichte ein neues Bild mit ihren Kindern. Chris ist auf dem Foto zwar nicht zu sehen, war jedoch wahrscheinlich der Fotograf dieses hinreißenden Schnappschusses.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Princess Madeleine of Sweden (@princess_madeleine_of_sweden) am

Quelle: SVT1