Tolle Neuigkeiten aus der jordanischen Königsfamilie: Prinzessin Raiyah will ihren Verlobten heiraten. Es ist schon die dritte königliche Hochzeit für das kommende Jahr.

 Prinzessin Raiyah von Jordanien hat sich mit einem acht Jahre jüngeren Briten verlobt.  © epa-Bildfunk
Prinzessin Raiyah von Jordanien hat sich mit einem acht Jahre jüngeren Briten verlobt. © epa-Bildfunk

Prinzessin Raiyah von Jordanien will heiraten

Die nächste royale Hochzeit steht bevor: Prinzessin Raiyah von Jordanien hat sich verlobt. Die Halbschwester von König Abdullah möchte den Journalisten Ned Donovan heiraten. Das teilt der Palast nun auf seiner offiziellen Webseite mit. „Ich bin aufgeregt, diese sehr schönen Nachrichten mit euch allen zu teilen“, schrieb der Brite bei Twitter.

Prinzessin Raiyah ist die jüngste Tochter des verstorbenen König Hussein und seiner vierten Ehefrau Königin Noor. An der Universität von Edinburgh machte sie ihren Master-Abschluss in Japanologie, an der Columbia University erlangte sie einen Master-Abschluss in japanischer Literatur. Aktuell arbeitet die 33-Jährige als Doktorandin für vormoderner japanische Literatur an der UCLA in Kalifornien. Ihr 25-jährige Verlobter Ned Donovan lebt und arbeitet aktuell in Indien. Laut „Daily Mail“ plant der Journalist Ende des Jahres nach Jordanien zu ziehen. Das Hochzeitsdatum wurde bisher nicht verraten.

Drei königliche Hochzeiten im Jahr 2020

Möglicherweise heiraten Prinzessin Raiyah und Ned Donovan im kommenden Jahr. Dann wäre es schon die dritte royale Hochzeit für 2020. Prinzessin Theodora von Griechenland plant ihren Verlobten Matthew Kumar im Mai zu heiraten. Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi wollen 2020 ebenfalls vor den Traualtar treten. Einen Termin für ihre Hochzeit gibt es bisher nicht.