Queen Elizabeth zählt zu den am häufigsten fotografierten Persönlichkeiten der Welt. Inzwischen sind einige Bilder der Monarchin jedoch in den Archiven verschwunden. ADELSWELT zeigt sieben fast vergessene Bilder der Jahrhundert-Königin.

 Ein blonder Engel: Mit drei Jahren ist Elizabeth noch ein süßer Lockenkopf. Ihr Onkel Edward nennt sie deswegen spöttisch „Shirley Temple“ – eine Anspielung auf den damaligen Kinderstar. © picture alliance/Heritage-Images
Ein blonder Engel: Mit drei Jahren ist Elizabeth noch ein süßer Lockenkopf. Ihr Onkel Edward nennt sie deswegen spöttisch „Shirley Temple“ – eine Anspielung auf den damaligen Kinderstar. © picture alliance/Heritage-Images
Queen Elizabeth als Kind
Die Händchen haltenden Prinzessinnen Elizabeth und Margaret besuchen einen Ball mit dem Motto „Fancy Dresses“ („Schicke Kleider“). © picture alliance/Mary Evans Picture Library
Queen Elizabeth mit ihrem Vater
Dezember 1936: Die kleine Elizabeth mit ihrem Vater George VI.
© picture-alliance / United Archives/TopFoto | 91050/United_Archives/TopFoto
 Queen Elizabeth Verlobung
1947: Elizabeth schwebt im siebten Himmel. Sie hat sich vor wenigen Tagen mit Prinz Philip verlobt. Bei den offiziellen Verlobungsfotos ist auch ihre Schwester Prinzessin Margaret anwesend. © picture alliance / Mary Evans Picture Library
 Queen Elizabeth
1947: Schon in jungen Jahren hatte Elizabeth eine besondere Ausstrahlung. Auf dem Foto trägt sie eine Diamantenhalskette, die sie vom islamischen Herrscher des Fürstenstaats Hyderabad in Indien zur Hochzeit bekam. © dpa
Queen Elizabeth tanzt
Unbeschwerte Jahre: Elizabeth, damals noch Prinzessin, tanzt Square Dance in Ottawa. Prinz Philip und sie sind 1951 auf offizieller Reise in Kanada. Ein Jahr später wird die Königin. © picture alliance/Mary Evans Picture Library
Queen Elizabeth John F. Kennedy
Hoher Besuch im Buckingham Palace: Präsident John F. Kennedy und seine Frau Jackie besuchen die Königin und Prinz Philip.
© picture alliance / empics | PA