Kehrt Queen Elizabeth in den Buckingham Palast zurück? Ein Sprecher hat nun die Entscheidung der Königin bekannt gegeben.

„Wir werden uns wiedersehen“, hatte die Königin im April bei einer Rede versprochen. Wann das Volk seine Queen wiedersehen wird, steht aber immer noch nicht fest. © picture alliance / Photoshot

Queen Elizabeth bleibt Buckingham Palast fern

Die Entscheidung ist gefallen! Der Palast hat bekannt gegeben, wo sich Queen Elizabeth und Prinz Philip künftig aufhalten werden.

„Die Königin und der Herzog von Edinburgh werden in der Woche ab dem 14. September Schloss Balmoral verlassen, um private Zeit privat auf dem Sandringham Estate zu verbringen“, erklärte ihr Sprecher nun. „Vorbehaltlich des Abschlusses des Herbstprogramms beabsichtigt Ihre Majestät, im Oktober nach Schloss Windsor zurückzukehren und die Nutzung des Buckingham Palace für ausgewählte Zielgruppen und Engagements wieder aufzunehmen. Diese Pläne werden weiterhin überprüft und unterliegen natürlich jeglicher relevanter Leitung und Beratung.“

Ob Prinz Philip auf dem Sandringham-Anwesen bleibt, ist derzeit nicht bekannt.

Auch interessant: Queen Elizabeth: Erschütternde Neuigkeiten

Britische Royals entfliehen dem Coronavirus

Seit dem 4. August hatten die beiden Royals den Sommer auf Schloss Balmoral verbracht. Zuvor hielt sich das Paar seit Mitte März auf Schloss Windsor auf, um einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu entgehen. Die 94-jährige Queen und ihr 99-jähriger Gatte gelten aufgrund ihres hohen Alters als besonders gefährdet. Öffentliche Termine stehen bisher nicht fest.