Schock für Queen Elizabeth! Diese Neuigkeiten über Prinz Philip dürften ihr so gar nicht gefallen. Ein neues Buch zweifelt nämlich die Treue ihres Gatten an.

Seit 1947 sind Prinz Philip und Königin Elizabeth verheiratet. Ob der Prinzgemahl immer treu war? „Sie können mir glauben: Die Queen verfügt über Toleranz im Überfluss“, hatte der Royal einmal gesagt. © picture alliance / empics | Fiona Hanson

Queen Elizabeth: War ihr Ehemann untreu?

Es ist ein Schlag ins Gesicht für Queen Elizabeth! Eine neue Biografie über Prinz Philip sorgt für Entsetzen. In dem Buch „Prince Philip Revealed“ von Ingrid Seward wird nämlich auch die Untreue ihres Gatten angedeutet. Berichtet wird von 12 verschiedenen Frauen.

Eine davon ist Penny Romsey, Countess Mountbatten of Burma. Sie ist seit 1994 seine Partnerin bei Kutschfahrwettbewerben. Doch offenbar war da noch mehr. „Ich habe gesehen, wie Prinz Philip und sein Freundin Penny auf der Tanzfläche herumrutschten … es war ihnen egal, wer sie gesehen hat“, schreibt die Autorin.

Die 32 Jahre jüngere Blondine wurden in den letzten Jahrzehnten immer wieder auf gemeinsamen Fotos mit dem Royal veröffentlicht. Ein Bild zeigt die beiden im Jahr 2000, wie sie gemeinsam auf einem Mini-Bike sitzen. Sie hält sich an dem Prinzgemahl fest, um nicht herunterzufallen. Welche Ehefrau sieht solche Bilder schon gerne? Prinz Philip soll auch für sie da gewesen sein, als ihre Ehe eine ernste Krise durchmachte.

Ist Penny Romsey mehr als nur eine gute Freundin von Prinz Philip? © picture alliance / ZUMAPRESS.com | I-Images

Hat Prinz Philip Kinder mit seiner Affäre?

Hat Prinz Philip uneheliche Kinder? Auch mit dieser Frage beschäftigt sich das Buch. Das Gerücht entstand, weil seine Jugendfreundin Helene Cordet zwei uneheliche Kinder hat, für die Prinz Philip der Pate wurde. Er übernahm sogar die Schulgebühren. Prinzessin Diana soll versucht haben, die heimlichen Kinder von Prinz Philip ausfindig zu machen. Das schreibt zumindest Adelsexpertin Ingrid Seward. Helene Cordet beteuert jedoch, dass ein französischer Kampfpilot der leibliche Vater sei.

Ist Prinz Philip ein zweiter Juan Carlos?

Eindeutige Beweise für seine Untreue liefert Ingrid Seward bisher nicht. Hatte der Mann von Queen Elizabeth also wirklich eine Affäre? Es ist kaum vorzustellen, dass Prinz Philip ein zweiter Juan Carlos ist. Der ehemalige König Spaniens soll zeitlebens mit über 1000 Frauen geschlafen haben. Das behauptet zumindest sein Biograf.

2006 wurde der Royal auf die Affärengerüchte angesprochen. Prinz Philip schmetterte die Spekulationen jedoch ab. „Meiner Meinung nach war ich jedes Mal, wenn ich mit einer Frau spreche, mit ihr im Bett – als hätte sie kein Mitspracherecht in der Sache. Nun, ich bin in meinem Alter verdammt geschmeichelt zu glauben, dass ein Mädchen an mir interessiert ist“, witzelte der damals 85-Jährige. Hoffentlich kann Queen Elizabeth über die Gerüchte auch so gut lachen …

Quelle: Daily Mail