Wundervolle Neuigkeiten für Queen Elizabeth. Die Monarchin nähert sich einem ganz besonderen Rekord.

Queen Elizabeth war gerade einmal 25 Jahre alt, als sie 1952 den Thron von ihrem verstorbenen Vater übernahm.
©picture alliance / empics

Queen Elizabeth stellt Rekord auf

Triumph für Queen Elizabeth. Am Samstag (18. Juli 2020) wird die Königin einen neuen Rekord aufstellen. Dann ist die Monarchin nämlich 25.000 Tage im Amt.

Bereits 2015 überholte sie ihre Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria. Ihre 1901 verstorbene Vorfahrin saß nämlich „nur“ 23.226 Tage, 16 Stunden und 30 Minuten auf dem Thron. Trotz des Rekords blieb Queen Elizabeth gelassen. Es ist „nichts, was ich jemals angestrebt habe“, erklärte die Jahrhundert-Königin und fügte hinzu: „Ein langes Leben kann unweigerlich an vielen Meilensteinen vorbeiziehen. Mein eigenes ist keine Ausnahme.“

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Königin ihren neuen Rekord nicht feiern wird. „Die Queen verbringt den Tag privat“, erklärte ein Sprecher des Buckingham Palace laut „ITV“.

Die am längsten regierenden Monarchen

Platz 1
Louis XIV., König von Frankreich und Navarra: 14. Mai 1643 bis 1. September 1715, 72 Jahre und 110 Tage

Platz 2
Bhumibol Adulyadej, König von Thailand: 9. Juni 1946 bis 13. Oktober 2015, 70 Jahre und 126 Tage

Platz 3
Johann II., Fürst von Liechtenstein: 12. November 1858 bis 11. Februar 1929, 70 Jahre und 91 Tage,

Platz 4
Queen Elizabeth, 6. Februar 1952 bis ?, 68 Jahre, 162 Tage

Platz 5
K’inich Janaab Pakal I, Herrscher der Maya-Stadt Palenque: 29. Juli 615 bis 31. August 683, 68 Jahre und 33 Tage