Bei den Royals liegt ganz viel Liebe in der Luft. Denn drei weitere Paare haben sich verlobt. ADELSWELT verrät, welche Adligen bald heiraten möchten.

Drei royale Paare haben sich verlobt und wollen demnächst vor den Traualtar treten. (Symbolfoto) © picture alliance/Bildagentur-online

Prinzessin Xenia von Croÿ verlobt sich mit Guy delle Piane

Royals im Hochzeitsfieber. Nachdem bereits sieben Paare ihre Verlobung verkündet haben, gibt es nun noch weitere Heiratskandidaten.

Prinzessin Xenia von Croÿ hat sich Anfang Juni mit Guy delle Piane verlobt. Die 29-Jährige ist die Tochter von Rudolf, Herzog von Croÿ und seiner verstorbenen Ehefrau Alexandra,  Herzogin von Croÿ, geborene Miloradovich (†2015). Die Blondine arbeitet als Managerin bei der Firma „The ImPact“, einer globalen Gemeinschaft von Familien, die sich dafür einsetzt, ihr Vermögen an ihren Werten auszurichten.
Xenia von Croÿ hat einen Bachelor in Internationalen Beziehungen vom Vesalius College in Brüssel und einen Master in Management von der IE Business School in Madrid.

Ihr 34-jähriger Verlobter stammt aus einem alten italienischen Adelsgeschlecht, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert verfolgt werden kann. Guy delle Piane ist der Sohn von Gisueppe delle Piane und seiner verstorbenen Frau Stefania dei Marchesi d’Afflitto. Das Paar lebt gemeinsam in London.

Ur-Enkelin von Kaiser Karl heiratet

Die Frage aller Fragen wurde auch Prinzessin Gisela Maria von und zu Liechtenstein gestellt. Am 5. Juli hielt Victor Bergmann um ihre Hand an. Die Adlige hat natürlich „ja“ gesagt. Die Hochzeit soll 2021 stattfinden.

Die 30-jährige Prinzessin Gisela ist die Tochter von Prinz Michael Karl et omnes Sancti Liechtenstein und seiner Frau Hildegard Peters. Seine Großmutter Erzherzogin Charlotte war die jüngste Tochter von Kaiser Karl I. von Österreich und Prinzessin Zita. Victor Bergmann, geboren 1987, ist der Sohn von Arnfin Bergmann und Gräfin Cécile du Moulin-Eckart.

Hochzeit im jordanischen Königshaus

Nach der Hochzeit ist vor der Hochzeit. Gerade eben hatte Prinzessin Raiyah den Bund fürs Leben geschlossen, schon wird die nächste Vermählung im jordanischen Königshaus geplant. Prinz Nayef bin Asem hat sich am 5. Juli mit Sharifa Farah bint Nasser Al Luhaimaq verlobt. Sein Vater, Prinz Asem, ist ein Cousin von König Abdullah von Jordanien.

Der Prinz und seine Verlobte studieren beide in Großbritannien mit den Schwerpunkten Business Administration und Management & Media Communications.

Quellen: Royal Musings, London-Wealth, Arabian Royal Agency