Royale Hochzeiten gab es auch im Jahr 2019 jede Menge. Vor allem die Brautkleider der adligen Damen sorgten für jede Menge Aufsehen.

Prinzessin Alexandra von Sayn-Wittgenstein-Berleburg heiratet Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille

Still und heimlich hat Prinzessin Alexandra von Sayn-Wittgenstein-Berleburg am 18. Mai ihrem Verlobten Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille in der St. Jørgens-Kirche geheiratet. Die Tochter von Prinzessin Benedikte ist seit 2017 mit dem dänischen Grafen liiert. Er war zuvor bereits zweimal verheiratet, bis 2016 mit Caroline Søeborg Ohlsen.

Auch für Prinzessin Alexandra war es nicht die erste Hochzeit. 2017 wurde ihr Ehe-Aus mit dem Deutschen Jefferson-Friedrich Graf von Pfeil und Klein-Ellguth bekannt. Das Paar war 19 Jahre verheiratet und bekam die Kinder Richard und Ingrid. Kurioserweise fand die Trauung genau am selben Tag statt, an dem sie ihre Trennung bekannt gegeben hatten. So ist das Datum nun immerhin auch mit schönen Erinnerungen verknüpft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🇩🇰 #ieri: secondo matrimonio per la Principessa Alexandra af Sayn-Wittgenstein-Berleburg (figlia della Principessa Benedikte di Danimarca, sorella minore della Regina Margrethe II) che ha sposato un Conte danese, Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille 👑 #yesterday: second marriage for Princess Alexandra af Sayn-Wittgenstein-Berleburg (daughter of Princess Benedikte of Denmark, sister of Queen Margrethe II) who married a Danish Count, Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille 🇩🇰 (swipe left ⬅️ to discover more photos👑) #royalwedding #danishroyalfamily #saynwittgenstein #princessalexandra #danishroyals #instaroyals #tiara #diamonds #dia
mond #weddingdress #royal #royals #royalty #dnaroyals #denmark #danmark #detdanskekongehus

Ein Beitrag geteilt von DNARoyals (@dnaroyals) am

Lady Gabriella Windsor heiratet Thomas Kingston

Am 18. Mai 2019 läuteten auch die Hochzeitsglocken auf Schloss Windsor: Lady Gabriella Windsor gab ihrem Verlobten Thomas Kingston das Jawort. Die Braut trug ein Hochzeitskleid aus weißer Spitze und sechs Meter langer Schleppe von der italienischen Designerin Luisa Beccaria. Unter den Gästen waren natürlich auch viele Mitglieder der britischen Königsfamilie.

 Lady Gabriella Windsor sieht in ihrem Kleid der italienischen Designerin Luisa Beccaria einfach wunderschön aus.  © picture alliance / Photoshot
Lady Gabriella Windsor sieht in ihrem Kleid der italienischen Designerin Luisa Beccaria einfach wunderschön aus. © picture alliance / Photoshot

Charlotte Casiraghi gibt Dimitri Rassam das Jawort

Die Liebe hat gesiegt! Am 1. Juni heirateten Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam standesamtlich. Beim Jawort war die Tochter von Prinzessin Caroline wie ein Geschenk verpackt. Ihr langärmeliges Brautkleid von Saint Laurent war nämlich mit drei auffälligen Schleifen verziert.

 Charlotte Casiraghi gab ihrem Verlobten Dimitri Rassam in einem Kleid von Saint Laurent das Jawort.  ©Eric Mathon / Palais princier
Charlotte Casiraghi gab ihrem Verlobten Dimitri Rassam in einem Kleid von Saint Laurent das Jawort. ©Eric Mathon / Palais princier

Noch schicker war der Party-Look des Paares für den Abend. Charlotte Casiraghi trug ein atemberaubendes Kleid mit drapierten Oberteil. Die gegelten Haare und der kostbare Diamantschmuck unterstrichen ihren Hochzeits-Look á la Hollywood Ihr Styling wirkt wie eine Hommage an ihre verstorbene Großmutter Fürstin Gracia Patricia.

 Das edle Cartier-Collier stammt aus dem Besitz von Fürstin Gracia Patricia  © Félix Dol-Maillot
Das edle Cartier-Collier stammt aus dem Besitz von Fürstin Gracia Patricia © Félix Dol-Maillot

Am 29. Juni heirateten Charlotte und Dimitri auch noch kirchlich. Die Trauung fand in der Abtei Sainte-Marie de Pierredon nahe Saint-Remy statt. Das Brautkleid soll von Giambattista Valli stammen.

 Still und heimlich folgte das zweite Jawort von Charlotte und Dimitri.  © Félix Dol-Maillot
Still und heimlich folgte das zweite Jawort von Charlotte und Dimitri. © Félix Dol-Maillot

Joachim von Preußen heiratet Angelina Gräfin zu Solms-Laubach

Joachim von Preußen und Angelina Gräfin zu Solms-Laubach haben sich am 29. Juni das Jawort gegeben. Die Trauung fand in der Montes-Sion-Kirche auf Mallorca statt. Mit der Hochzeit hat das Paar seine Liebe ein zweites Mal gekrönt. Im September 2018 wurde sie bereits Eltern von Tochter Georgina.

Die Braut trug ein ärmelloses Kleid in A-Linien-Form mit Spitzenverzierungen. Ein Hingucker war der lange Schleier, der den tiefen Rückenausschnitt des Brautkleides aber nicht verdeckte. Auf ein starkes Make-up verzichtete die Gräfin und zeigte sich ganz natürlich.

 Joachim von Preußen und Angelina Gräfin zu Solms-Laubach sagten auf Mallorca „Ja“.  © picture alliance/RoyalPress Europe
Joachim von Preußen und Angelina Gräfin zu Solms-Laubach sagten auf Mallorca „Ja“. © picture alliance/RoyalPress Europe

Louis Ducruet heiratet seine große Liebe Marie Hoa Chevallier

Es war ihr großer Tag! Am 27. Juli gab Louis Ducruet seiner langjährigen Freundin das Jawort. Schon bei der Fahrt mit dem Oldtimer zur Kathedrale Notre-Dame-Immaculée flossen bei Marie Hoa Chevallier erste Tränen. So überwältigt war die Hotel- und Kongresskoordinatorin von dem Jubel der Menschen auf den Straßen.

 Marie und Louis Ducruet heirateten in einer emotionalen Zeremonie.  © Palais Princier de Monaco
Marie und Louis Ducruet heirateten in einer emotionalen Zeremonie. © Palais Princier de Monaco

Auch in der Kathedrale wurde es emotional, als sich der Sohn von Prinzessin Stéphanie und die 26-Jährige vor Freunden und Verwandten das Jawort gaben. An gleicher Stelle heirateten auch Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainier am 18. April 1956. Die Hochzeit gilt als auch ein wenig als Hommage an das verstorbene Fürstenpaar. Auch wenn Louis Ducruet seine 1982 tote Großmutter nicht mehr kennenlernen konnte, hatte er ein enges Verhältnis zu seinem Großvater.

Ein besonderer Hingucker an diesem Tag, wie sollte es anders sein, war natürlich die Braut. Marie Hoa Chevallier wählte ein traditionelles Hochzeitskleid mit U-Boot-Ausschnitt aus Chantilly-Spitze und traumhaften Stickereien. Entworfen wurden das Brautkleid von Pauline Ducruet, der Schwester des Bräutigams, und dem Atelier Boisanger. Über 300 Arbeitsstunden hat es gebraucht, um das wunderschöne Kleid fertigzustellen. Auch wenn die 26-Jährige keinen Titel bekommt, war sie an diesem Tag die schönste Prinzessin von allen.

 Nach der Hochzeit nahm Marie den Nachnamen ihres Mannes an.  © Palais Princier de Monaco
Nach der Hochzeit nahm Marie den Nachnamen ihres Mannes an. © Palais Princier de Monaco

Graf Edouard de Pierre de Bernis heiratet Sabrina Burda

Graf Edouard de Pierre de Bernis und Sabrina Burda haben am 21. September „Ja“ gesagt. Das Paar heiratete in der Stiftskirche in Baden-Baden. Die Braut trug ein hochgeschlossenes Brautkleid mit aufwendigen Spitzendetails von Designerin Phillipa Lepley. Schöner kann auch eine Prinzessin nicht aussehen!

Prinz Hussain heiratet Elizabeth Hoag

Prinz Hussain Aga Khan hat seine Verlobte Elizabeth Hoag am 29. September geheiratet. Die private Zeremonie fand nach islamischen Ritus in Genf statt. Dort wohnt nämlich fast die ganze Familie Aga Khan. „Es ist ein sehr glücklicher Tag für uns und ich freue mich, Elizabeth in unserer Familie willkommen zu heißen“, erklärte der Aga Khan, Vater des Bräutigams und geistliches Oberhaupt der Ismailiten.

Für ihren Traumprinzen ist die gebürtige New Yorkerin zum Islam übergetreten. Auch ihren Namen hat sie aufgegeben. Nun heißt sie Prinzessin Fareen heißen. Für Prinz Hussain Aga Khan ist es bereits die zweite Hochzeit. Von 2006 bis 2013 war er mit Kristin White verheiratet. Nach der Eheschließung änderte die New Yorkerin ihren Namen zu Prinzessin Khaliya.

Napoléon-Nachfahre heiratet österreichische Gräfin

Prinz Jean-Christophe, Prinz Napoléon hat seine Verlobte Olympia von Arco-Zinneberg am 19. Oktober geheiratet. Die kirchliche Trauung fand im Invalidendom in Paris sta
tt.

Unter den Gästen waren auch einige Vertreter des europäischen Hochadels. Aus Luxemburg kamen Prinz Felix mit Ehefrau Prinzessin Claire, Erbgroßherzog Guillaume und dessen Frau Erbgroßherzogin Stephanie sowie Großherzog Henri. Außerdem wurde Prinzessin Beatrice und ihr Verlobter Edorardo Mapelli Mozzi, Prinz Pavlos und Tochter Prinzessin Maria-Olympia, Prinz Laurent von Belgien sowie Prinz Christian von Hannover mit Ehefrau Prinzessin Alessandra gesichtet.

 Olympia von Arco-Zinneberg trug ein außergewöhnliches Brautkleid von Oscar de la Renta.  © picture alliance / abaca
Olympia von Arco-Zinneberg trug ein außergewöhnliches Brautkleid von Oscar de la Renta. © picture alliance / abaca

Alle Augen ruhten natürlich auf der Braut. Olympia von Arco-Zinneberg entschied sich für ein außergewöhnliches Brautkleid mit Palmen-Muster von Oscar de la Renta. Die trägerlose Robe kombinierte die 31-Jährige mit einem passenden Bolero und einem Tüllschleier.

In ihrem hochgesteckten Haar funkelte die Savoy-Aosta Bandeau-Tiara aus dem späten 19. Jahrhundert. Das kostbare Familienerbstück stammt von Prinzessin Hélène von Orleans (*1871-†1951). Sie erhielt das Schmuckstück 1895 zu ihrer Hochzeit mit Herzog Emanuel Philibert von Aosta. Damals handelte es sich jedoch noch um einen Halsschmuck und wurde erst später umfunktioniert.