Royals werden ihr Leben lang fotografiert. Doch so manches Bild gerät im Laufe der Jahrzehnte in Vergessenheit. ADELSWELT zeigt deswegen jede Donnerstag die schönsten alten Fotos für einen königlichen Nostalgie-Moment.

Kleine Eisprinzessin aus Schweden

Klein, aber oho! Mit neun Jahren machte Prinzessin Christina von Schweden schon eine richtig gute Figur auf dem Eis. Ihre Lehrerin Kerin Andren bescheinigte der Schwester von König Carl Gustaf großes Talent. Für die große Karriere hat es zwar nicht gereicht, doch zumindest hat Prinzessin Christina Eiskunstlauf in Schweden populärer gemacht.

Prinzessin Christina von Schweden
1953: Prinzessin Christina bekommt Unterricht im Eiskunstlaufen. © picture alliance / Heritage Images | IBL Bildbyra

Fürstin Gracia Patricia als Ski-Lehrerin

Aller Anfang ist schwer. Fürst Albert versuchte sich beim Ski-Urlaub in der Schweiz beim Skilaufen. Fürstin Gracia Patricia griff ihrem Sohn wortwörtlich unter die Arme und half bei den ersten Schritten. Heute ist der Monegasse ein exzellenter Ski-Läufer.

1961: Beim Ski-Urlaub in Gstaad brauchte der kleine Albert noch Hilfe von seiner Mama. © picture alliance / Luc Fournol/Photo12 | Luc Fournol

Königin Margrethe und Prinz Henrik

Als Margrethe 1965 den attraktiven Franzosen Henri kennenlernte, war sie sofort Feuer und Flamme. Die beiden Turteltauben verband nicht nur ihre Vorliebe für die Kunst und Literatur, sondern auch für Zigaretten.

Alte Fotos Royals
Royals in Love: Margrethe und Henrik von Dänemark Im Jahr 1966 in London. © picture alliance / Scanpix Denmark | ALLAN MOE

Schwestern für immer

„Eine Schwester ist das Stück Kindheit, das für immer bleibt“, lautet ein alter Spruch. Auch die schwedischen Prinzessinnen Desiree, Birgitta und Margaretha haben sich ein Stück ihrer Kindheit bewahrt. Spätestens beim Blick auf dieses Foto werden ihre Erinnerungen garantiert wieder wach.

Royal Retro
Prinzessin Desiree, Prinzessin Birgitta und Prinzessin Margaretha im Jahr 1943 auf Schloss Haga. © picture alliance / Heritage Images | IBL Bildbyra

Eine königliche Hochzeit sorgt für Vorfreude

Nostalgie pur. Das Magazin „The Bystander“ veröffentlichte 1923 diese königliche Hochzeitsankündigung. Sie zeigt das Brautpaar Elizabeth Bowes-Lyon (Queen Mum) und Prinz Albert, den Herzog von York. Ebenfalls abgebildet sind ihre acht Brautjungfern: Elizabeth Elphinstone, Lady Mary Cambridge, Lady Katherine Hamilton, Lady Mary Thynne, Lady May Cambridge, Hon. Diamond Hardinge und Miss Betty Cator. Die Eltern von Queen Elizabeth heirateten am 26. April 1923 in der Westminster Abbey.

Queen Mum Hochzeit
Die Hochzeitsankündigung ist mit vielen liebevollen Details versehen. © picture alliance / Mary Evans Picture Library

Königin Friederike: Unvergessene Schönheit

Friederike von Hannover erblickte am 18. April 1917 das Licht der Welt. Ihre Eltern waren Herzog Ernst August von Braunschweig und Prinzessin Viktoria Luise, eine Tochter von Kaiser Wilhelm II.

Am 9. Januar 1938 heiratete sie Prinz Paul von Griechenland. Nachdem er seinem Bruder 1947 auf den Thron gefolgt war, wurde Friederike an seiner Seite Königin von Griechenland. Gemeinsam bekam das Paar drei Kinder: Sofia, die spätere Königin von Spanien, Konstantin, der spätere König von Griechenland und Prinzessin Irene, die niemals heiratete. Königin Friederike starb am 6. Februar 1981 in Madrid. Ihre Schönheit und ihr Liebreiz sind jedoch unvergessen.

Alte Fotos Royals
Das Foto von Friederike von Griechenland entstand ca. 1938. © picture alliance / Photo12/Private collection

Ein weiteres Retro-Foto der Royals erscheint kommenden Donnerstag in diesem Artikel. Auch interessant: Royals: Die lustigsten Fotos aller Zeiten