Traurige Neuigkeiten aus der britischen Königsfamilie: Auch die Ehe von Queen-Neffe David Armstrong-Jones ist gescheitert.

 David Armstrong-Jones, der Earl von Snowdon, und seien Frau Serena haben sich getrennt.  © picture alliance / ZUMA Press
David Armstrong-Jones, der Earl von Snowdon, und seien Frau Serena haben sich getrennt. © picture alliance / ZUMA Press

David Armstrong-Jones und Ehefrau Serena trennen sich

Ist das bitter. In der britischen Königsfamilie steht schon die nächste Scheidung ins Haus. Nun berichten britische Medien, dass die Ehe von David Armstrong-Jones und seiner Frau Serena in Scherben liegt.

„Der Earl und die Countess von Snowdon haben einvernehmlich vereinbart, dass ihre Ehe beendet ist und dass sie geschieden werden sollen“, erklärte ihr Sprecher jetzt und fügte hinzu: „Sie fordern die Presse auf, ihre Privatsphäre und die ihrer Familie zu respektieren.“

Der Sohn von Prinzessin Margaret hatte Serena im Oktober 1993 geheiratet. Gemeinsam bekam das Paar die zwei Kinder Charles, 20, und Margarita, 17. Ob der Neffe von Queen Elizabeth schon eine neue Frau an seiner Seite hat, ist nicht bekannt.

 Damals hing der Himmel noch voller Geigen: David Armstrong-Jones heiratet seine Serena in der Church of St Margaret in Westminster Abbey.  © picture alliance / empics
Damals hing der Himmel noch voller Geigen: David Armstrong-Jones heiratet seine Serena in der Church of St Margaret in Westminster Abbey. © picture alliance / empics

Auch Peter Phillips lässt sich scheiden

Es ist nun schon die zweite Scheidung im britischen Königshaus in kurzer Zeit. Erst vor wenigen Tagen wurde die Trennung von Peter Phillips und seiner Frau Autumn bekannt. Der Sohn von Prinzessin Anne hatte die Kanadierin am 17. Mai 2008 in der St George’s Chapel geheiratet. Gemeinsam bekamen sie die beiden Töchter Savannah, 9, und Isla, 7. Doch am Ende gab es für ihre Liebe keine Rettung mehr. Peter Phillips und Autumn trennten sich heimlich.

„Da sowohl Peter als auch Autumn keine hochrangigen Mitglieder der königlichen Familie sind, wurde es nicht für notwendig erachtet, ihre Trennung im letzten Jahr offiziell zu verkünden. In Anbetracht des Medienkommentars wird jedoch die folgende Erklärung abgegeben: Nachdem die Königin und die Mitglieder von beiden Familien informiert wurden, haben sich Peter und Autumn im Einvernehmen getrennt“, teilte der Palast mit.

2020 scheint für Queen Elizabeth ebenfalls kein einfaches Jahr zu werden. Bereits die vergangenen 12 Monate herrschte viel Chaos bei den britischen Royals. Der Autounfall von Prinz Philip, die Affären-Gerüchte um Prinz William, die Verwicklung von Prinz Andrew in den Epstein-Skandal und schlussendlich der Megxit sorgten für jede Menge Unruhe.

 Hier berichtet Adelsexpertin Anika Helm
Hier berichtet Adelsexpertin Anika Helm