Die Adelswelt freut sich über zwei neue royale Babys: Tatiana von Preußen und ihr Ehemann Philip Womack haben Zwillinge bekommen. Der Name der Kinder ist auch schon bekannt!

Tatiana von Preußen ist nun Zwillings-Mama. Sie brachte Ende August zwei kleine Mädchen zur Welt. (SYMBOLFOTO) © picture alliance / Bildagentur-online/Blend Images | Blend Images/JGI/Jamie Grill

Zwei neue Royal Babys wurden geboren

Doppeltes Babyglück für das Haus Hohenzollern! Wie „Royal Musings“ berichtet, sind Tatiana von Preußen und Philip Womack Eltern von Zwillingen geworden. Die beiden Mädchen wurden am 29. August 2020 im Krankenhaus St. Mary’s Paddington in London geboren. Dort erblickten auch Prinz William und seine drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis das Licht der Welt.

Der Name der Zwillinge geht aus der Geburtsanzeige hervor. Demnach heißen die Mädchen Xenia Alexandra Selena und Amalia Maria Brigid. Die Architektin und der Journalist haben bereits einen Sohn. Arthur Frederik Richard Womack von Preußen wurde am 21. August 2015 geboren. Das in London lebende Paar hatte am 28. Juni 2014 in Suffolk geheiratet.

Auch interessant: Royale Zwillinge: In diesen Königshäusern gibt es Zwillinge

Wer ist Tatiana von Preußen?

Tatiana von Preußen wurde am 16. Oktober 1980 geboren. Sie ist die Tochter von Prinz Andreas von Preußen und seiner Frau Alexandra Blahova. Den zweiten Vornamen Alexandra hat ihre Tochter Xenia vermutlich also ihrer Oma zu verdanken.
Ihre Großeltern sind Frederik von Preußen und Lady Birgid Guinness. Töchterchen Amalia hat ihren Drittnamen also sehr wahrscheinlich von ihrer Ur-Großmutter. Zudem heißt die frisch gebackene Mutter mit Zweitnamen ebenfalls Brigid. Tatiana von Preußen ist zudem eine Nachfahrin von Kaiser Wilhelm II. und Queen Victoria. Sie arbeitet als Architektin.

Philip Womack wurde 1981 geboren. Seine Eltern sind Richard Womack und Dr. Marie Obradovic. Als Journalist arbeitete er bereits für große Zeitungen wie „The Daily Telegraph“ und „The Times“. Im Jahr 2008 veröffentlichte er seinen ersten Roman namens „The Other Book“. Danach folgten weitere Bücher.