Artikel teilen

Britische Royals: Prinzessin Beatrice ist schwanger

Tolle Neuigkeiten von den britischen Royals: Prinzessin Beatrice ist schwanger. Edoardo Mapelli Mozzi und die Tochter von Prinz Andrew erwarten ihr erstes Kind.

Prinzessin Beatrice ist schwanger

Babyglück bei den Royals: Prinzessin Beatrice ist schwanger. © Benjamin Wheeler/PA Wire

Prinzessin Beatrice ist schwanger

Frohe Botschaft aus dem britischen Königshaus: Prinzessin Beatrice ist schwanger. Das gab der Palast heute Vormittag (19. Mai) über die sozialen Medien bekannt. In der offiziellen Mitteilung heißt es: „Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrice und Mr. Edoardo Mapelli Mozzi sind erfreut zu verkünden, dass sie im Herbst dieses Jahres ein Baby erwarten. Queen Elizabeth wurde informiert und beide Familien sind hocherfreut über diese Neuigkeiten.“

Das Paar hatte am 17. Juli 2020 in der All Saints Chapel im Park von Windsor Castle geheiratet. Erfahrungen mit Kindern hat Prinzessin Beatrice schon. Sie ist bereits Stiefmutter. Edo hat bereits einen fünfjährigen Sohn namens Wolfie aus einer früheren Beziehung.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily)

[/borlabs-cookie]

Verkündung am Hochzeitstag von Herzogin Meghan und Prinz Harry

Dass die Schwangerschaft ausgerechnet heute verkündet wurde, verwundert. In der Regel macht der Palast solche Neuigkeiten an einem Montag oder Freitag öffentlich. Zudem fällt die Verkündung auf ein besonderes Datum. Prinz Harry und Herzogin Meghan feiern heute ihren dritten Hochzeitstag. Will Prinzessin Beatrice ihrem Cousin und seiner Frau etwa die Show stehlen? Oder ist alles nur Zufall? Schon häufiger wurde spekuliert, dass die Sussexes große Verkündungen ausgerechnet an anderen wichtigen Tagen für die Royals gelegt haben. Die Schwangerschaft von Herzogin Meghan soll ausgerechnet bei der Hochzeitsfeier von Prinzessin Eugenie enthüllt worden sein. Die Braut war darüber angeblich nicht erfreut. Haben die Queen-Enkelin und Edorado den Spieß nun etwa umgedreht? Die Fans spekulieren. Doch in einem sind sich alle einig: Sie freuen sich über das neue Royal Baby.

Queen Elizabeth ist bald zwölffache Urgroßmutter

Queen Elizabeth hat bald zwölf Urenkel. Sie ist bereits Urgroßmutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis (Eltern: Prinz William und Herzogin Kate), Archie (Eltern: Prinz Harry und Herzogin Meghan), August (Eltern: Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank), Mia, Lena und Lucas (Zara und Mike Tindall) sowie Savannah und Isla (Eltern: Peter und Autumn Phillips).

Urenenkel elf und zwölf sind schon auf dem Weg. In diesem Sommer erwarten Herzogin Meghan und Prinz Harry nämlich ihre Tochter. Im Herbst wird dann Prinzessin Beatrice Mutter.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü