Artikel teilen

,

Charlène und Albert von Monaco: Glamour-Auftritt in New York

Charlène und Albert von Monaco legten in New York einen glamourösen Auftritt hin. Das Fürstenpaar nahm an der Preisverleihung der Princess Grace Foundation teil.

Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco in New York

Fürstin Charlène und Fürst Albert besuchen die Veranstaltung zum ersten Mal seit vier Jahren wieder gemeinsam. © Dave Kotinsky/Getty Images for Princess Grace Foundation – USA

Charlène von Monaco zeigt sich im Blumenkleid

Charlène und Albert sorgen für Glamour auf dem roten Teppich. Das Fürstenpaar besuchte am Donnerstag (4. November) die jährlichen Princess Grace Awards in New York. Es war das erste Mal seit vier Jahren, dass auch die scheue Fürstin an dem prestigeträchtigen Event teilnahm. Im vergangenen Jahr war die Zwillingsmutter aufgrund ihrer Krankheit verhindert.

Für die Preisverleihung wählte Charlène ein farbenfrohes Blumenkleid von Designer Terence Bay. Die Robe ist weit und bodenlang geschnitten. Dazu kombinierte die 44-Jährige Blumenohrstecker und eine Kette von Bäumer Vendôme. Fürst Albert erschien ganz galant mit Smoking und Fliege.

Das Fürstenpaar von Monaco

Charlène von Monaco und Albert sind seit 2011 verheiratet. © Dave Kotinsky/Getty Images for Princess Grace Foundation – USA

Anzeige:

Fürst Albert ehrt das Vermächtnis seiner Mutter

Vor allem für Fürst Albert sind die Princess Grace Awards eine echte Herzensangelegenheit. Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um Spenden für die Princess Grace Foundation zu sammeln. Die Stiftung wurde nach seiner verstorbenen Mutter benannt. Fürstin Gracia Patricia starb 1982 an den Folgen eines Autounfalls. Um ihr Vermächtnis zu ehren, wurde die Princess Grace Foundation noch im selben Jahr von ihrem Mann Fürst Rainier ins Leben gerufen. „Nach ihrem tragischen Tod wollte ihre Familie eine Organisation gründen, die ihre Liebe zu ihrem Heimatland und ihre tiefe Hingabe an die Kunst widerspiegelt“, heißt es auf der offiziellen Webseite der Stiftung.

Die Spenden kommen aufstrebenden Talenten aus den Bereichen Theater, Film und Tanz zu Gute. Denn als Schauspielerin unterstützte Fürstin Gracia Patricia ihre Kollegen stets. Fürst Albert ist stellvertretender Vorsitzender der Stiftung. Fürstin Charlène hat die Position der Treuhänderin.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü