Artikel teilen

,

Farah Diba trauert nach tödlichem Verlust

Farah Diba trauert um ihre Freundin. Ex-First Lady Dschihan as-Sadat hatte der ehemaligen Kaiserin in schweren Zeiten einen großen Dienst erwiesen.

Farah Diba trauert nach tödlichem Verlust

Ex-Kaiserin Farah Diba hat eine enge Vertraute verloren, die ihr in einer sehr schwierigen Zeit zur Seite stand. © picture alliance/STORY | STORY

Farah Diba trauert um gute Freundin

Farah Diba muss einen erneuten Schicksalsschlag verkraften. Die ehemalige Kaiserin des Iran trauert um ihre gute Freundin. Dschihan as-Sadat ist am 9. Juli 2021 im Alter von 87 Jahren gestorben. Die Bürgerrechtlerin war die Witwe des ägyptischen Staatspräsidenten Anwar as-Sadat (†1981), der von seinen Feinden ermordet wurde.

„Die Welt hat gerade eine illustre Persönlichkeit mit herausragenden Qualitäten verloren“, heißt es in einem von Farah Diba verfasstem Nachruf auf ihrer Webseite. „Ich bin traurig über den Verlust einer lieben Freundin, die in den dunkelsten Momenten unseres Familienlebens an unserer Seite stand und uns mit ihrer Freundlichkeit und Freundschaft überwältigte.“

Farah Diba: 40 Spannende Fakten über die ehemalige Kaiserin

Ex-Kaiserfamilie verbindet tiefe Freundschaft zu Ägypten

Nachdem die Kaiserfamilie 1979 aus dem Iran vertrieben wurde, wollte sie zunächst kein Land aufnehmen. Ägypten gewährte dem Pahlavi-Clan schließlich Asyl. „Meine Kinder und ich werden die Herzlichkeit und Freundlichkeit, die uns der Präsident und die Frist Lady Jehan Sadat sowie ihre Kinder entgegengebracht haben, immer in Erinnerung behalten“, erklärt die 82-Jährige. „Zum Verlust dieser lieben und geschätzten Freundin möchte ich ihren Kindern Gamal, Lola, Noha und Jehan mein aufrichtiges Beileid aussprechen.“

Heute lebt die Witwe von Schah Mohammad Reza Pahlavi abwechselnd in den USA und Frankreich. Ihre zwei noch lebenden Kinder, Kronprinz Reza (*1960) und Prinzessin Farahnaz (*1963), wohnen ebenfalls in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ihre beiden jüngsten Kinder Prinz Ali (*1966-†2011) und Prinzessin Leila (*1970-†2001) verübten Suizid.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü