Artikel teilen

,

Fürst Albert zeigt sich ohne Fürstin Charlène aber mit Sharon Stone

Fürst Albert erschien ohne Fürstin Charlène bei einer wichtigen Gala in Monte Carlo. Dafür brachte er Prinzessin Caroline und Sharon Stone mit.

Fürst Albert erscheint mit Sharon Stone bei Gala

Galant führt Fürst Albert seinen Stargast Sharon Stone über den roten Teppich. © picture alliance / abaca | Marechal Aurore/ABACA

Fürst Albert ehrt Sharon Stone

Es wäre ihr Abend gewesen. Normalerweise wären Fürst Albert und Fürstin Charlène gemeinsam bei der „Gala for Planetary Health“ erschienen. Die Veranstaltung, die von der Stiftung des Royals ausgerichtet wurde, war der Rettung der Meere, der Erde und der Menschheit gewidmet. Ein Thema, das dem Fürstenpaar sehr am Herzen liegt. Doch die 43-Jährige sitzt nach einer schweren Infektion immer noch in Südafrika fest. Stattdessen lief der Grimaldi-Chef mit Sharon Stone über den roten Teppich.

Fürst Albert und die „Basic Instinct“-Schauspielerin kennen sich bereits seit Jahren. In ihrem bodenlangen, violetten Kleid sorgte der Hollywood-Star für jede Menge Glamour. Die 63-Jährige erhielt zu dem einen Preis. Der Fürst verlieh seiner guten Freundin den „Lifetime Achievement Award“. Damit würdigte er ihren Verdienst für die Emanzipation der Frau, die medizinische Forschung und ihre Bemühungen, die Welt zu verbessern. Auch Schauspieler Orlando Bloom zählte zu den Star-Gästen.

Fürstenfamilie von Monaco

V.l.n.r: Roisin Galvin Wittstock, Andrea Casiraghi, Prinzessin Caroline, Fürst Albert, Pauline Ducruet mit Maxime Giaccardi, und Gareth Wittstock. © picture alliance / abaca | Marechal Aurore/ABACA

Pauline Ducruet macht Gerüchten den Gar aus

Aber nicht nur Sharon Stone unterstützte Fürst Albert für den guten Zweck. Auch viele Mitglieder des Grimaldi-Clans gaben sich die Ehre. Prinzessin Caroline brachte ihren ältesten Sohn Andrea Casiraghi mit. Pauline Ducruet, im roten Kleid ihres eigenen Labels, erschien gemeinsam mit ihrem möglicherweise Verlobten Maxime Giaccardi. Zuletzt hatten Schwangerschaftsgerüchte die Runde gemacht. Doch ein Babybauch ließ sich unter ihrem Outfit nicht erkennen.

Trotz Abwesenheit wurde Fürstin Charlène von ihrer Familie vertreten. Ihr Bruder Gareth Wittstock erschien gemeinsam mit ihrer Schwägerin Roisin Galvin Wittstock.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü