Artikel teilen

,

Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow heiratet seine Victoria

Royale Hochzeit beim russischen Adel: Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow hat heute seine Verlobte Victoria geheiratet.

Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow heiratet seine Victoria

Das Glück ist ihr anzusehen: Victoria und Georgi sind nun offiziell Mann und Frau. © picture alliance / abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM

Standesamtliche Hochzeit von Georgi Michailowitsch Romanow

Herzlichen Glückwunsch! Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow hat seine Verlobte Victoria Romanowna geheiratet. Am Freitag (24. September) wagte das Paar den Schritt zum Standesamt. Gegen 14 Uhr fand die Trauung im Moskauer Rathaus statt. Die Braut trug ein Kleid von Chiara Boni in Mattblau mit Goldfadenstickerei. Als Inspiration dienten traditionelle Muster. Für eine besondere Atmosphäre sorgte ein Streichquartett.

Anlässlich der Hochzeit verlieh Marija Wladimirowna Romanow ihrer Schwiegertochter den Titel Prinzessin Romanov mit dem Prädikat der Durchlaucht. Das Paar ist bereits seit sechs Jahren liiert. Im August 2020 hielt der Royal um die Hand der gebürtigen Italienerin an.

Bald folgt das kirchliche Jawort in St. Petersburg

Mit der standesamtlichen Hochzeit hat das Paar den ersten Schritt Richtung Eheglück getan. Die große Traumhochzeit findet kommende Woche am 1. Oktober 2021 in der St. Isaaks-Kathedrale statt. Es wird die erste Hochzeit der Romanows seit 127 Jahren in St. Petersburg.

Es verspricht ein besonderes Spektakel zu werden. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. „Die Wahl meines Kleides war nicht so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber nach langer Suche fand ich endlich eines, das mir gefiel. Es ist beeindruckend, aber einfach, mit einem modernen Stoff, aber in einem klassischen Stil“, enthüllte die Braut. 

Brautkleid von Victoria

Das Kleid für die standesamtliche Hochzeit ist relativ schlicht. Kommende Woche wird Victoria aber ein spektakuläres Brautkleid tragen. © picture alliance / abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM

Wer ist das Brautpaar?

Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow (40) ist der Sohn der russischen Thronprätendentin Marija Wladimirowna Romanow (67) und Franz Wilhelm Prinz von Preußen (78). Seine Eltern trennten sich ein Jahr nach seiner Geburt und sind seit 1986 geschieden.

Die Braut kam am 5. Mai 1982 als Rebecca Virginia Bettarini zur Welt. Sie ist die Tochter des italienischen Botschafters Roberto Bettarini und seiner Frau Carla.

Als Kind verbrachte sie die ersten fünf Jahre ihres Lebens mit ihren Eltern in Paris, dann lebte sie ein Jahr in Venedig, danach zog die Familie nach Bagdad. 1991 zog sie mit ihrer Familie zurück nach Rom. 1996 folgte der Umzug nach Brüssel. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Politikwissenschaft. Zudem setzte sich die Braut für viele gemeinnützige Projekte ein. Seit 2019 lebt sie in Moskau und kümmert sich um die Aktivitäten der Imperial Foundation und der Carré Company.

Die Braut nahm im Juli 2020 den orthodoxen Glauben angenommen und änderte ihren Namen zu Victoria Romanowna.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü