Artikel teilen

,

Herzogin Kate: Auf Tuchfühlung mit einer Spinne

Herzogin Kate und Prinz William haben einen besonderen Termin absolviert. Das Paar besuchte den „Streichelzoo“ einer Universität. Die 39-Jährige ging dabei mit einer Spinne auf Tuchfühlung.

Herzogin Kate und Prinz William in Nordirland

Der Überraschungsbesuch der Royals in Nordirland war ein voller Erfolg.  © picture alliance / empics | Chris Jackson

Herzogin Kate hat keine Angst vor Taranteln

Herzogin Kate beweist Mut. Nach ihrem glamourösen Auftritt bei der James-Bond-Premiere ging es für Prinz William und seine Frau am nächsten Tag nach Nordirland. Dort besuchte das Paar Universität Ulster. „Es ist großartig, für einen Tag in Derry-Londonderry in Nordirland zu sein, um von jungen Menschen über das Leben während der Pandemie zu hören und Organisationen zu treffen, die in verschiedenen Gemeinden arbeiten“, erklärte die Royals via Twitter.

Die dreifache Mutter erschien in einem violetten Hosenanzug des Labels Emilia Wickstead und einem dunklen Rollkragenpullover. Im Zoo der Uni ging die 39-Jährige auf Tuchfühlung mit einer haarigen Spinne. Herzogin Kate ließ die Tarantel über ihre Hand krabbeln. Bei dieser Begegnung der besonderen Art blieb die Brünette ganz entspannt. Die Britin hat offenbar kein Problem mit Spinnen. Genauso wenig wie ihre Tochter Prinzessin Charlotte. In einer Fragerunde mit dem Naturforscher David Attenbourogh erklärte die Sechsjährige, dass sie Spinnen mag. Deswegen trägt die Tarantel auch den Namen Charlotte.

Herzogin Kate und eine Spinne

„Sie mag wohl kein violett“, scherzte Prinz William, als die Spinne unruhig wurde. © picture alliance / empics | Chris Jackson

Prinz William verrät Geheimnis über Prinz George

„Wir hatten viele Tiere während des Lockdowns. Während des Lockdowns sind Tiere oft wie eine Therapie“, erklärte Herzogin Kate und Prinz William fügte hinzu: „Viele Hühner.“

Prinz William wiederum nahm eine Schlange in die Hand. Der Royal zeigte ebenfalls keine Angst. Er hat schon bei anderen Gelegenheiten eine Schlange aus der Nähe bewundern dürfen. Auch sein ältester Sohn ist großer Fan der Tiere. „George ist besessen von Schlangen, er wird so aufgebracht sein, dass er das verpasst hat“, witzelte der Thronfolger.

Prinz William Schlange

Prinz William hat keine Angst vor Schlangen. © picture alliance / empics | Chris Jackson

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü