Artikel teilen

Herzogin Kate: Ihr Schützling musste ins Krankenhaus

Herzogin Kate muss vor ihrem Geburtstag eine traurige Nachricht verkraften. Ihr kranker Schützling Mila musste wieder ins Krankenhaus.

Herzogin Kate: Ihr Schützling musste ins Krankenhaus

Herzogin Kate ist selbst Mutter von drei Kindern. Ihr geht die Geschichte von Mila deswegen besonders nahe. © picture alliance / empics | Dominic Lipinski

Sorgenkind von Herzogin Kate musste ins Krankenhaus

Dieser Geburtstag sollte für Herzogin Kate etwas ganz Besonderes werden. Am Sonntag wird die Britin 40 Jahre alt. Doch das freudige Ereignis wird von einer traurigen Nachricht überschattet. Ihr kleiner Schützling Mila Sneddon musste mit Fieber ins Krankenhaus. Das leukämiekranke Mädchen hat sich mit Corona angesteckt. Für ein Kind mit geschwächtem Immunsystem kann das schnell zur Gefahr werden.

Auch ihre Mutter ist sehr besorgt. „Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück“, berichtet Lynda Sneddon bei Twitter und zeigt Fotos ihres geschwächten Kindes. „Ich bin traurig, dass sie im Krankenhaus sein muss.“ Doch die kleine Mila gibt sich tapfer, obwohl sie die nächsten zwei Wochen in Isolation bleiben wird. Auch ihre Chemotherapie musste verschoben werden.

Herzogin Catherine sorgt sich um kranke Mila

Herzogin Kate und die kleine Mila Sneddon verbindet eine besondere Freundschaft. Die Fünfjährige wurde in ihrem Fotobuch „Hold Still: A Portrait of Our Nation in 2020“ verewigt. Das Buch zeigt bewegende Momente der Pandemie. Ein Foto zeigt, wie „Shielding Mila“, so ihr Spitzname, ihren Vater durch eine Scheibe grüßt. Die damals Vierjährige musste sich wegen ihrer Chemotherapie von ihrer Familie isolieren.

Herzogin Kate und Mila

Für Mila wurde ein Traum wahr. Sie durfte die Herzogin persönlich kennenlernen. © picture alliance / empics | Jane Barlow

Herzogin Kate berührte das Schicksal des kleinen Mädchens sehr. Schließlich sind ihre Kinder im selben Alter. Als die Adlige mit der kranken Mila telefonierte, versprach sie ihr, beim Treffen ein rosafarbenes Kleid zu tragen.  Herzogin Kate hielt Wort. Im Mai durfte die Fünfjährige ihr großes Idol im Palace of Holyroodhouse treffen. Auf persönlichen Wunsch der Herzogin wurden Mila und ihre Familie auch zu ihrem Weihnachtskonzert eingeladen. Dass es ihrem Schützling jetzt wieder schlechter geht, wird Kate sicher nicht kalt lassen. Man kann sich daher gut vorstellen, was sich die Herzogin dieses Jahr am meisten zum Geburtstag wünscht …

Sorge um Mila Sneddon

Noch Anfang Dezember hatte Herzogin Catherine die kleine Mila bei ihrem Weihnachtskonzert in der Westminster Abbey gesehen. © picture alliance / empics | Heathcliff O’Malley

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü